Nintendo zieht Switch-Update zurück

Nintendo Switch Logo Header

Wir haben hier am Morgen über Version 12.0.3 für die Nintendo Switch und Switch Lite berichtet und einigen ist in den letzten Minuten aufgefallen, dass ihnen das Update gar nicht angeboten wird. Das ist auch richtig, es wurde zurückgezogen.

Der Grund ist unklar, die Nutzer scherzen derzeit, dass es zu viel Stabilität für die Switch mitbringt. Tatsächlich könnte Nintendo aber einen Bug bemerkt haben, den man nun doch fixen muss und den es in der alten Version (12.0.2) nicht gab.

Wir gehen davon aus, dass Version 12.0.3 in wenigen Stunden entweder erneut für alle bereitsteht oder Nintendo vielleicht Version 12.0.4 für die Switch verteilt und das Update dann auch denen anbietet, die die fehlerhafte Version installiert haben.

Ein paar Nutzer hoffen, dass es Hinweise zur neuen Switch gab und das der Grund sei, aber bisher deutet sich nicht an, dass das Update konkrete Hinweise liefert.

Video: Die neue Nintendo Switch

E3 2021 mit Nintendo Direct und mehr: Die inoffizielle Roadmap

Nintendo Switch Lite Blau Header

Die großen Unternehmen wie Microsoft und Nintendo haben ihre Events für die E3 nun bestätigt und daher haben die E3-Veranstalter gestern die offizielle Roadmap für das Event genannt. Am 12. Juni geht es los. Doch das ist noch lange nicht…4. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.