Das OnePlus 10 soll mit MediaTek-Chip kommen

Oneplus 9rt Detail Header

OnePlus scheint sehr zufrieden mit dem Schritt zu MediaTek zu sein, denn in der Nord-Reihe kommt der Dimensity 1200 gut an. Und 2022 steht laut MySmartPrice auch bei einem OnePlus-Flaggschiff so ein Schritt an, nämlich beim OnePlus 10.

OnePlus entfernt sich von Qualcomm

Das OnePlus 10 Pro wird diese Woche angeteasert und dann kommende Woche für China vorgestellt, allerdings gibt es nur das Pro-Modell. Das OnePlus 10 soll etwas später kommen und laut dieser Quelle kommt der Dimensity 9000 zum Einsatz.

Das ist der erste Flaggschiff-Chip von MediaTek, der es mit dem Snapdragon 8 Gen 1 aufnehmen soll. Vermutlich auch ein Grund, warum das OnePlus 10 erst später kommt, denn die Produktion des Dimensity 9000 ist gerade erst angelaufen.

Wir werden sehen, ob das ein Nachteil oder Vorteil ist. Vielleicht wird es auch keine Rolle spielen, wovon ich fast ausgehe. Mal schauen, ob sich das dann beim Preis bemerkbar macht oder ob OnePlus die Ersparnis selbst als Gewinn einkalkuliert.

Xiaomi 12 soll schon bald zu uns kommen

Xiaomi 12 2022 Header

Das Xiaomi 12 ist offiziell und wie erwartet wurde die neue Reihe (die auch ein Pro-Modell enthält) bisher nur für China angekündigt. Lange müssen wir aber nicht auf die neue Flaggschiff-Reihe warten, sie könnte schon bald zu uns kommen. Xiaomi…3. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Arcx

    Einen Unterschied wird es wohl schon machen…Mediatek-Chips werden traditionell weniger gut von LineageOS und anderen CRs unterstützt.

    1. Robin

      Jo. Das wird alles wieder richtig scheisse werden.. Aber die OpenSource Community ist eh schon sehr stark geschrumpft im Android Bereich… Das war früher alles mal viel viel geiler…

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.