OnePlus 8T Pro: Warp Charge mit 65 Watt?

Oneplus 8 Pro Header

OnePlus führte mit dem OnePlus 8 Pro erstmals kabelloses Laden ein und das direkt mit 30 Watt. Neben Warp Charge 30 gibt es nun auch Warp Charge 30 Wireless. Allerdings hat sich bei Warp Charge selbst nichts getan.

OnePlus: Kommt Warp Charge 65?

Das hat einige gewundert, immerhin hat man Warp Charge 30 schon letztes Jahr mit der 7er-Serie eingeführt und Oppo bietet mittlerweile bis zu 65 Watt mit dem neuen Find X2 Pro an. Normalerweise teilen sich die beiden BBK-Unternehmen gerne Technologien, warum ist OnePlus also bei 30 Watt geblieben?

Meine Vermutung: Man hat sich Warp Charge 65 für die T-Reihe aufgehoben und wird schnelles Laden mit bis zu 65 Watt mit dem OnePlus 8T Pro einführen. Den Hinweis dazu liefert nun ein Netzteil von OnePlus, welches 65 Watt unterstützt und beim TÜV Rheinland entdeckt wurde. Das ist ein sehr guter Hinweis.

Oneplus 8 Pro Wireless Charger Test1

OnePlus Wireless Charger

Wir wissen, dass es möglich ist und wir wissen, dass es Oppo bereits nutzt und beim Find X2 Pro damit wirbt. Sollte es nicht mit dem OnePlus 8T Pro kommen, dann spätestens mit dem OnePlus 9 Pro. Ich rechne aber ehrlich gesagt schon im Herbst damit, denn sonst hätte man es nicht beim TÜV eingereicht.

Für Gerüchte rund um die T-Reihe ist es natürlich noch etwas zu früh, das OnePlus 8 Pro ist immerhin erst gestartet. Mal schauen, ob man dann auch AirVOOC von Oppo übernehmen wird, beim kabellosen Laden ist man dort immerhin schon bei 40 Watt angekommen. Damit würde ich dann aber erst 2021 rechnen.

Video: OnePlus 8 Pro im Test

Flaggschiff-Jahr 2020: OnePlus 8 Pro vs. Oppo Find X2 Pro

Oneplus 8 Pro Oppo Find X2 Pro Header

Das Flaggschiff-Jahr 2020 bei mobiFlip geht in eine weitere Runde und heute treten die beiden BBK-Marken gegeneinander an: OnePlus vs. Oppo. Auf den heutigen Vergleich war ich ehrlich gesagt selbst gespannt, denn beide Flaggschiffe haben viele Gemeinsamkeiten. Gleiches OLED-Panel von…18. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.