OnePlus: Smartphone-Konzept lässt Kameras „verschwinden“

Oneplus Concept One

OnePlus hat heute einen ersten Teaser für das Concept One veröffentlicht, das man kommende Woche im Rahmen der Consumer Electronics Show 2020 in Las Vegas zeigen wird. Es hieß mal, dass wir ein faltbares Smartphone sehen werden und vielleicht kommt das auch, aber der erste Teaser zeigt etwas anderes.

Die Idee vom OnePlus Concept One ist, dass die Kameras auf der Rückseite optisch verschwinden. Das folgende Video zeigt das Concept One und mit Wired hat man sich bereits näher darüber unterhalten. Dort machte man aber auch klar, dass es ein Konzept ist und wir so schnell kein finales Produkt sehen werden.

Ein interessanter Ansatz, vor allem in Zeiten, in denen die Hersteller sich quasi nur noch mit dem Kamera-Bump auf der Rückseite abheben können, da sonst alle Modelle fast identisch aussehen. Gefällt mir, das darf man gerne weiter verfolgen und vielleicht sehen wir sowas dann beim OnePlus 9 Pro.

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls?

Oneplus Smartwatch Skizze

Oppo hat es auf dem heutigen INNO Day (Innovationstag) offiziell bestätigt: Wir werden im ersten Quartal einige neue Produkte sehen. Dazu gehören auch eine AR-Brille, ein 5G-Hub mit dem X55-Modem von Qualcomm und die Kamera unter dem Display zeigte man…10. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.