OnePlus und der neue „Flaggschiff-Killer“

Oneplus Nord Kamera

Als OnePlus das OnePlus One vor der Ankündigung anteaserte, da sprach man gerne von einem Flaggschiff-Killer. Das Unternehmen hat diesen Begriff, den die anderen danach auch gerne mal nutzten, quasi erfunden und vorgelegt.

OnePlus Nord als „Flaggschiff-Killer“?

Mittlerweile ist die Flaggschiff-Reihe mit 1000 Euro auf dem Level der Konkurrenz angekommen und daher versucht man mit der Nord-Reihe anzugreifen. Hier steht nun das OnePlus Nord 2 an und das bezeichnet man als „Flaggschiff-Killer“.

Die Ankündigung findet am 22. Juli um 16 Uhr statt, also ziemlich genau ein Jahr nach dem ersten Nord-Modell. Und ein Detail ist auch schon bekannt: Es kommt mit einem Dimensity 1200 von MediaTek, Qualcomm ist also dieses Jahr raus.

Ich fand die Bezeichnung „Flaggschiff“ schon beim Realme GT übertrieben, doch die BBK-Gruppe scheint wieder in dieser Region, jetzt wo Xiaomi so stark wächst, angreifen zu wollen. Flaggschiffe sind das aber nicht und auch keine Killer. Das sind gute Smartphones für die Mittelklasse und mehr ist das am Ende eben nicht.

Video: Wir müssen über OnePlus sprechen

OnePlus drosselt die Power bei einigen Android-Apps

Oneplus 9 Pro Hand

Bei Huawei wurde immer die Akkulaufzeit gelobt, aber gleichzeitig kritisiert, dass diese eigentlich nur dadurch erreicht wird, da man Apps viel zu früh schließt. Ein aggressives Power-Management kann aber die Akkulaufzeit optimieren. OnePlus drosselt Android-Apps Nun steht OnePlus in der…8. Juli 2021 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.