Peloton testet ganz neues Abo-Modell

Peloton Header

Peloton ist angeschlagen und entweder man wird aufgekauft oder man findet neue Wege, um auch ohne die Pandemie als Booster erfolgreich zu sein. Genau das will man jetzt aber probieren, das hat der neue Chef vor ein paar Tagen verraten.

Peloton: Komplettpaket einfach leihen

Dazu gehören auch neue Abo-Modelle und eines davon testet man jetzt in einigen US-Städten. Es nennt sich One Peloton Club und beinhaltet für 60 bis 100 Dollar das komplette Paket aus Bike und Abo, was man sich monatlich leihen kann.

Ihr müsst also kein Bike kaufen und noch das Abo buchen, sondern einfach zu einem Standort gehen, der das anbietet, und könnt dann zum Beispiel flexibel für ein paar Monate das Komplettpaket ausleihen und es danach zurückgeben.

Peloton Display Header

Die Idee finde ich gar nicht so schlecht, denn Peloton ist sehr teuer und es ist für viele keine dauerhafte Lösung. Ich würde sowas zum Beispiel nur für eine Diät und die Wintermonate buchen wollen. Da wäre es optimal, wenn man das also einfach drei Monate buchen und dann wieder zurückgeben könnte, wenn man fertig ist.

Mal schauen, ob das Angebot bei Peloton angenommen wird, aber es könnte auch eine Hürde sein, dass man es nicht online buchen kann. Details für einen Start in Deutschland gibt es noch nicht, es handelt sich um eine Testphase in den USA.

Netflix wird teurer: Höhere Preise kommen in Europa an

Netflix Logo Header

Netflix hat die Preise zum Start ins neue Jahr in den USA angezogen und es sieht so aus, als ob das bald uns betrifft. Direkt vorab: In Deutschland gibt es noch die alten Preise, aber es ist nur eine Frage…11. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. jonas 🌀

    Warum "zu einen Standort gehen"? Warum wird das Bike nicht zu einem nach Hause geliefert?

  2. Niffler 👋

    Gute Sache. Gerade wenn die Zukunft des Unternehmens unklar ist, sind potentielle Kunden auch eher zurückhaltend eine solch teure Anschaffung zu tätigen. Ein Abo-Modell findet neue Kunden, die nicht bereit sind, sich dauerhaft zu binden.

  3. Hazz 🏅

    Ich verstehe irgendwie nicht das Konzept. Ist das nicht einfach ein Kardiogerät. Die gibt es doch in jedem Fitnessstudio und das sogar als Kurs für deutlich weniger Kohle.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.