Projekt Artemis: Audi entwickelt Elektroauto nun selbst weiter

Audi A6 Etron Konzept Front

Vor etwa einem Jahr startete Audi das Projekt Artemis, bei dem man sich von den aktuellen Strukturen lösen und einfach mal flexibler an ein Elektroauto gehen wollte. Man war stolz auf das Projekt und positionierte es gerne in den Medien.

Artemis: Audi übernimmt das Ruder

Nun steht jedoch eine Veränderung an, denn die Artemis GmbH muss das Projekt an Audi selbst abgeben. Man war nur für die Konzeptphase zuständig, die nun abgeschlossen sei und daher wird Audi das erste Modell jetzt selbst entwickeln.

Alexander Hitzinger, der das Projekt leitete, wird „eine andere Aufgabe“ bekommen und die Artemis GmbH soll sich von nun an auf „Methoden, Tools und Prozesse“ konzentrieren. Es gibt Gerüchte, dass Artemis ein Elektro-SUV werden soll, der sich über allen anderen Modellen einordnet (und den auch Bentley als Basis nutzt).

Audi selbst hat noch nicht verraten, was geplant ist. Es stand auch mal sowas wie ein Audi A9 e-tron im Raum, also ein Pendant zum Tesla Model S und Mercedes-Benz EQS. Doch da die Konzeptphase nun abgeschlossen ist, wäre es durchaus denkbar, dass man bald das erste Konzept zeigt (womöglich zur IAA 2021?).

Audi e-tron kommt als „Black Edition“

Audi Etron Sportback Black Edition

Audi hat dem e-tron (und e-tron Sportback) eine „Black Edition“ spendiert, die das bietet, was der Name sagt. Bucht man das Paket, dann gibt es viele Elemente wie die Ringe von Audi, Felgen, den Fensterrahmen und mehr in Schwarz. Außerdem…30. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.