Projekt Trinity: Volkswagen startet ab 2026 mit neuer Elektro-Generation

Volkswagen Logo Vw Header

Herbert Diess möchte zwar auf der einen Seite gerne die aktuellen ID-Modelle verkaufen, auf der anderen Seite spricht der Chef der Volkswagen AG auch sehr gerne über Projekt „Trinity“. Das wird die nächste Elektro-Generation einleiten.

Projekt Trinity soll 2026 kommen

Im Rahmen der neuen Planungsphase hat der Konzern diese Woche bestätigt, dass Wolfsburg der erste Standort für die neue Elektro-Plattform (SSP) sein wird und es ab 2026 losgeht. Damit will man sicherstellen, dass die Zentrale relevant bleibt.

Ganz am Anfang war übrigens auch mal von 2025 die Rede, doch man hört immer wieder, dass sich das Projekt hinter dem Zeitplan befindet. Daher will man vor 2026 ein Elektroauto nach Wolfsburg holen, der VW ID.3 wird dort ab 2024 gefertigt.

Was ist Projekt Trinity überhaupt?

Was ist Projekt Trinity? Im Kern ist es das erste Elektroauto für eine neue Plattform, welche die aktuelle MEB-Plattform ablösen wird. Und mit den ersten Autos möchte VW die aktuellen Elektro-Bestseller von Tesla (Model 3 und Model Y) angreifen.

Volkswagen Vw Trinity Ssp Header

Skizze von Projekt Trinity

Mit der neuen SSP-Plattform soll die Produktion günstiger und effizienter werden (man plant einen weiteren und neuen Produktionsstandort in Wolfsburg) und es wird auch der Startschuss für VW.OS, das komplett neue OS von Volkswagen.

Ziel ist aber nicht nur ein gutes Elektroauto mit einer guten Software, es soll vor allem das erste Level 4-fähige Auto für den Massenmarkt werden. Volkswagen hat bisher noch kein Konzept, sondern nur einen groben Umriss (siehe oben) und einen abstrakten Blick in den Innenraum (siehe unten) des ersten SSP-Autos gezeigt.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir da 2022 viel mehr sehen werden.

Volkswagen Trinity Innenraum

Konzept für Trinity-Innenraum

Cupra Urban: Kompaktes Elektroauto macht 2025 den Anfang

Cupra El Born Licht Header

Mit dem Cupra Born hat die Volkswagen AG bereits die Golf-Größe der noch recht jungen Marke als rein elektrisches Modell überlassen, es gibt kein Pendant von Seat, nun folgt der nächste Schritt, bei dem es sich um den Cupra Urban…9. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.