• Qualcomm will 5G ab 2020 massentauglich machen

    Qualcomm 5g Header

    Qualcomm war einer der ersten Anbieter, der ein 5G-Modem ankündigte und auf den Markt brachte. Das X50-Modem kann man als Hersteller, sofern man das möchte, mit dem Snapdragon 855 (oder nun 855+) kombinieren. Das kostet etwas mehr, aber es ist sowieso ein Flaggschiff für Highend-Modelle.

    Mittlerweile verkauft man übrigens eine optimierte Version, das X55-Modem. Die Entwicklung geht schnell, Ende 2019 könnte wieder ein neues Modem kommen.

    Das sorgt aktuell aber auch dafür, dass wir 5G nicht nur in den sowieso schon teuren Flaggschiffen sehen, sondern Hersteller auch noch spezielle 5G-Modelle auf den Markt bringen, die gerne mal teurer sind. 5G ist also erhältlich, aber man muss bei den meisten Smartphones eine ordentliche Summe bezahlen.

    Qualcomm Snapdragon: 5G für 6er und 7er-Serie

    Qualcomm hat nun verkündet, dass man ab 2020 auch SoCs der 7er und sogar 6er-Reihe mit 5G bekommen wird. Chips wie ein Snapdragon 740 oder 680 (Namen von mir ausgedacht) könnten dann also schon 5G-kompatibel sein.

    Ich gehe aber ganz stark davon aus, dass Qualcomm hier ebenfalls eine Option mit 4G-Modem verkaufen wird, die dann günstiger ist. Aktuell kostet das Galaxy A90 5G von Samsung knapp 750 Euro, 2020 werden wir also Modelle für unter 700 Euro sehen. Damit hätte ich ehrlich gesagt auch Anfang 2020 gerechnet.

    Was mich doch wundert, ist der Schritt der 6er-Serie. Damit hätte ich, ebenso zusammen mit der 4er-Serie, erst 2021 gerechnet. Aber für Qualcomm ist es natürlich wichtig, dass sich 5G schnell verbreitet, denn man verdient damit Geld.

    Snapdragon 865 logischerweise mit 5G

    Der Nachfolger des Snapdragon 855 wird natürlich auch mit 5G kommen und Qualcomm möchte den Snapdragon 865 (man nennt ihn noch nicht so) Ende 2019 vorstellen. Aktuell werden viele Modelle für das Frühjahr geplant, welche die neuen Chips von Qualcomm haben, im Frühjahr 2020 wird 5G, wenn es dann auch besser ausgebaut ist, also vermutlich einen ersten Push erleben.

    12 Hersteller arbeiten gerade an einem Modell mit einem Snapdragon 7XX und 5G-Modem, darunter OPPO, realme, Redmi, Vivo, Motorola, HMD Global und LG, so Qualcomm. Details zum Snapdragon 6XX nennt man nicht, aber die 5G-Version wird laut Qualcomm auch eher in der zweiten Jahreshälfte kommen.

    Vor einem Jahr habe ich 5G als Trend für 2019 bezeichnet und aktuell erleben wir das auch. Für Konsumenten spielt 5G noch keine so große Rolle, vermutlich auch nicht bei der Kaufentscheidung. Das wird sich aber 2020 sicher ändern, denn auch Apple möchte alle Herbst-iPhones 2020 mit 5G ausstatten.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →