Renault zeigt Teaser für Elektro-SUV

Renault Morphoz Header

Renault wird diese Woche einige Ankündigungen rund um die Elektromobilität im Portfolio haben, man will unter anderem die finale Version vom Dacia Spring zeigen und ich bin gespannt, ob man uns auf dem Event dann auch den Preis verrät.

Das Event von Renault startet am 15. Oktober um 17 Uhr und am 16. Oktober um 10 Uhr will man weitere Details nachreichen. Im Fokus der Veranstaltung wird aber ein anderes Modell stehen, denn Renault will zeigen, wohin die Reise in Zukunft geht.

Renault plant „spektakuläres Showcar“

Das Unternehmen wird ein „spektakuläres Renault Showcar“ zeigen, das hat man nun auch in Form einer Pressemitteilung bestätigt. Es steht im Raum, dass wir einen elektrischen SUV sehen werden, der es mit Modellen wie dem Tesla Model Y oder VW ID.4 aufnehmen soll. Basis ist das Morphoz-Konzept (siehe Beitragsbild).

Der Elektro-SUV könnte nächstes Jahr kommen und das erste Auto sein, welches die neue CMF-EV-Plattform für Elektroautos nutzt. Er soll außerdem eine neue Designsprache bei Renault einführen. Eins scheint jedenfalls sicher: Wer einen rein elektrischen SUV möchte, der dürfte 2021 eine sehr große Auswahl bekommen.

Renault Elektro Suv Licht

Gestern gab es dann jedenfalls den zweiten Teaser zum Auto (erster Teaser: Bild über diesem Abschnitt) und wie beim ersten Teaser liegt der Fokus auf dem Licht. Das Renault-Logo scheint jetzt erstmal komplett aus LEDs zu bestehen. Ich bin aber eher auf die restlichen Details wie Reichweite und Power gespannt.

Elektro-SUV: Škoda ENYAQ iV 60 ab sofort bestellbar

Skoda Enyaq Iv Header

Škoda hatte kürzlich seinen ersten rein elektrischen SUV vorgestellt, den ENYAQ iV. Es handelt sich dabei um einen Elektro-SUV der Volkswagen-Marken, der auf der MEB-Plattform basiert. Heute ist Bestellstart für den ŠKODA ENYAQ iV 60. Nach dem ENYAQ iV 80 ist nun…8. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).