Samsung spendiert Foldables mehr Speicher

Samsung Galaxy Z Flip 3 Header

Samsung dürfte in ein paar Wochen neue Foldables zeigen, denn wir rechnen im August mit dem Samsung Galaxy Z Fold 4 und Samsung Galaxy Z Flip 4. Und das bedeutet auch, dass wir immer mehr kleine Details zu den Foldables erfahren.

Heute geht es um den Speicher, denn Samsung will die Galaxy Z-Reihe attraktiver machen, in dem man den Speicher verdoppelt. Beim Samsung Galaxy Z Fold 3 ist bei 512 GB Schluss (was auch schon ordentlich ist), beim Nachfolger gibt es 1 TB.

Und beim Samsung Galaxy Z Flip 4 soll es laut SamMobile neben 128 GB und 256 GB in Zukunft auch noch 512 GB Speicher geben. Preise für die größeren Speicher-Versionen haben wir noch nicht, aber sie dürften sicher ein paar Euro teurer sein.

Samsung Galaxy Watch 5: Es gibt eine schlechte Nachricht

Samsung Galaxy Watch 4 Apps

Samsung kann mit dem Wechsel zu Wear OS sehr zufrieden sein, denn mit Blick auf den Marktanteil hat es sich gelohnt. Und daher legt man in diesem Jahr nach, im August rechnen wir mit der Samsung Galaxy Watch 5. Eine…2. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Johannes der Säufer 🏅

    na endlich!
    das ist das einzige was ich bei meinem Fold 2 vermisse ansonsten ist es perfekt :)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.