Samsung und Microsoft: Partnerschaft beim Spiele-Streaming

Microsoft Project Xcloud

Samsung präsentierte gestern die neue Galaxy-Flaggschiff-Reihe und gab auch bekannt, dass Forza Street von Microsoft im Frühjahr im Galaxy Store verfügbar sein wird. Das ist aber nur der Anfang einer Gaming-Partnerschaft.

Die beiden haben auf dem Event verraten, dass man noch in diesem Jahr mehr Details zu den Plänen nennen wird. Laut Samsung teilt man aber die Vision, dass man 5G und das Streaming vereint auf Smartphones sehen möchte.

Der stets gut informierte Tom Warren von The Verge hat bei Microsoft nachgefragt und als Antwort nur eine Mischung aus „wir freuen uns über die Partnerschaft“ und „wir sind stolz auf xCloud“ erhalten. Werden wir also ein Bundle aus Samsung-Smartphones mit dem neuen Streamingdienst von Microsoft sehen?

Samsung Galaxy Note 20 mit xCloud-App?

Die beiden Unternehmen arbeiten schon länger zusammen, es gab zum Beispiel auch schon ein Galaxy-Flaggschiff mit vorinstallierten Office-Apps. Es wäre also denkbar, dass wir im Herbst ein Galaxy-Flaggschiff sehen werden, welches direkt mit dem neuen Dienst von Microsoft ausgeliefert wird. Samsung verkauft immerhin die meisten Smartphones und ist ein attraktiver Partner für Microsoft.

Persönliche Vermutung: Microsoft will xCloud noch 2020 an den Start bringen und Samsung wird im Spätsommer sicher das Galaxy Note 20 zeigen. Das wäre doch eine gute Kombination, von der beide Unternehmen profitieren könnten.

Alles, was wir momentan wissen: Es wird in diesem Jahr noch die Details zu einer engeren Partnerschaft im Bereich „Gaming“ bei den beiden Unternehmen geben und es wird mit Streaming und der Xbox zu tun haben. Was das genau bedeutet, wissen wir noch nicht, aber ich denke wir werden es bald erfahren.

Xbox Series X: Microsoft will „mutig“ gegen PlayStation 5 antreten

Xbox Series X Wireless Controller

Microsoft hat sich bei der Xbox Series X für einen Schritt entschieden, den man bisher noch nicht gegangen ist: Man hat die Konsole bereits knapp ein Jahr vor dem Marktstart gezeigt. Es war etwas, so Xbox-Chef Phil Spencer, was ihnen…12. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.