Smart #1 ist das neue Elektroauto für die Zukunft der Marke

Smart 1 Front

Anfang 2020 hat Mercedes-Benz beschlossen, dass Smart die führende Marke für kompakte Elektroautos im Premiumsegment werden soll. Im Sommer letzten Jahres wurde das Design der Zukunft angeteasert und wir haben die Zukunft gesehen.

Smart verändert sich und das sieht man beim ersten Elektroauto für die Zukunft. Der Smart #1 (so der finale Name) wird ein kompakter SUV. Viel Smart (finde ich jedenfalls) steckt da nicht mehr drin, da steht jetzt ein großer Imagewandel an.

Sieht für mich wie eine Mischung aus VW ID-Modell und Mini aus.

Smart 1 Header

Der Name soll für einen neuen Trend (dafür sind Hashtags bekannt) stehen, viele Details hat man aber noch nicht genannt. Der Smart #1 besitzt einen cw-Wert von 0,29, der Akku kann vorgeheizt werden und man befindet sich auf Testfahrten.

Das Mercedes-Benz Designteam ist zwar noch in die Entwicklung involviert, aber die Planung, Produktion und Testphase finden in China statt. Geely baut jetzt den Smart für die elektrische Zukunft (man ist 2019 ein Jooint Venture eingegangen).

Der Smart #1 wird 2022 vorgestellt, wir haben aber noch kein Datum.

Smart 1 Winter

Hyundai bestätigt neuen Ioniq 5 für 2022

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Hyundai hat es relativ eilig und schon jetzt eine Neuauflage für den Ioniq 5 geplant, die mit einem größeren Akku daher kommt. Die kleine Version bleibt bei 58 kWh, allerdings bekommt die größere Version schon bald 77,4 kWh statt 73…10. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden14 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Arjoma ☀️

    Finde auch, dass er zumindest von der Seite schon sehr nach einem Mini aussieht. Hinten evtl. etwas vom Opel Adam.

  2. Sebastian 👋

    Ist das ding etwa so groß wie ein Tiguan? Ich versteh nicht warum die Antwort auf Verkehrswende und neue Mobilität immer so voluminös sein muss. Deutsche Reichweitenangst zu befriedigen und mit der Akkugröße zu argumentieren macht die Verstopften Städte ja nicht besser.

    1. Tom 🏅

      Von den Bildern her sieht der jetzt wirklich nicht bedeutend größer als ein aktueller Smart ForFour aus…

    2. MadKiefer 🌟

      Ist nur etwas höher gebaut, das wars. Will ich aber auch nicht mehr missen :)

  3. Philipp 🏅

    Und wie heißt der jetzt?
    Smart Hashtag eins?
    Smart Nummer eins?
    Smart Raute eins?

  4. Rico 👋

    Ich habe meinen Smart for two (in Berlin) wegen der kleinen Größe gekauft, aber das da ist ein Panzer. Damit verringern sich meine Parkmöglichkeiten um mindestens 50%
    Da muss man Smart nicht mehr kaufen.

    1. Hazz 🌟

      Ein Panzer??? Hab ich irgendwelche Bilder übersehen. Die oben anhängenden sind kaum größer als ein normaler smart. Er ist lediglich etwas höher. SUV heißt nicht gleich groß, schon gar nicht im kompakt SUV Bereich. Diese sind meist vergleichbar mit einem Golf.

      1. Kai 👋

        Natürlich ist auch ein smart forfour ein "normaler" smart, aber die Referenz für stadttaugliche Größe ist ein fortwo. Und das ist ein Zweitürer mit kurzer Motorhaube und winzigem Kofferraum. Das hier ist ein Viertürer mit normaler Motorhaube und normalem Kofferraum. Für das Parkplatzangebot schon ein riesiger Unterschied.

        1. Kai 👋

          Ich hab mich mal an einen Größenvergleich in Photoshop gewagt: https://ibb.co/61JWPnT

          1. Denis ☀️

            Krass, hätte jetzt nicht erwartet dass es sooo viel größer ist.
            Naja, sowieso unschön dass alle Autos nur "unnötig" größer werden.
            Und dann leider auch noch ohne nennenswerten Mehrwert #SUV´s -.-

            Und ja, mag für einzelne Sinn machen. Wie auch Pick-up, Geländewagen etc.
            Aber genauso machen auch Kombis oder Hundefänger Sinn. Oder Kleinwagen.
            Ist nur schade dass man wohl bald keine Auswahl mehr hat.

            Denn ich bezweifel dass auch nur die Hälfte der SUV Fahrer die Autos nach ihrem theoretischen Verwendungszweck kaufen, geschweige denn so nutzen.

        2. Tom 🏅

          > aber die Referenz für stadttaugliche Größe ist ein fortwo.

          Blödsinn. Ich fahre den Smart forfour seit Jahren in der Stadt und der ist mehr als stadttauglich. Wer anderes behaupet, hat noch nie einen Smart forfour in der Stadt gefahren.

          1. Kai 👋

            Ich habe nicht gesagt, dass der forfour nicht stadttauglich ist, nur dass der fortwo die Referenz ist – also "besser" als der forfour. Da stadttauglich hauptsächlich kleiner und wendiger bedeutet, sollte sich die Frage von selbst beantworten.
            Bist Du trotz Deines "Blödsinn"-Rufes der Meinung, dass ein fortwo ein schlechteres Stadtauto ist als der forfour?

            1. Jodeler 🌟

              Habe mir jetzt auch noch einen 42 bestellt! Preis ist ja echt unschlagbar mit den ganzen Förderungen die es so gibt. Habe meinen 451 gestern endgültig verkauft, im März 22 kommt dann der EQ

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.