Der Smartphone-Markt ist letztes Jahr wieder gewachsen

Samsung Galaxy S21 Fe Hand

Schaut man sich die Analyse und Zahlen von IDC an, dann konnte der Smartphone-Markt letztes Jahr wieder zulegen. Wir sprechen über 1,35 Milliarden Smartphones und ein Wachstum von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,28 Milliarden).

Das zweite Halbjahr war zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum schwächer, da die Chipkrise vielen zusetzte, aber es ging dennoch bergauf. Wobei man die Sache ein bisschen einordnen muss, denn im Jahr davor gab es einen großen Einbruch.

Im Vergleich zu 2019 ging es leicht zurück, denn vor der Pandemie waren es 1,37 Milliarden verkaufte Smartphones. Und 2019 waren es weniger Einheiten, als 2018. Das aktuelle Wachstum dürfte also eher am starken Einbruch von 2020 liegen.

Wer ist die weltweite Nummer 1?

Samsung bleibt übrigens die Nummer 1, gefolgt von Apple und dann kommt Xiaomi und dahinter Oppo. Das stärkste Wachstum konnte mit fast 30 Prozent übrigens Xiaomi hinlegen, die das als Ansporn sehen, um Samsung ab 2024 abzulösen.

Smartphone Marktanteil 2021

Smartphone-Marktanteil 2021 via IDC

Genau genommen ist aber sich BBK-Gruppe die Nummer 1 auf dem Markt, denn alleine Oppo und Vivo kommen schon auf 19 Prozent Marktanteil. Das eine Prozent, was Samsung mehr hat, dürften OnePlus, iQOO und Realme sicher mitbringen.

Aus irgendwelchen Gründen werden die Marken hier aber einzeln betrachtet, bei Xiaomi beinhaltet der Marktanteil jedoch Untermarken wie Redmi. Das ist auch eine Strategie von BBK, die öffentlich gerne das Bild von unabhängigen Marken zeigen.

Apple blickt auf 1,8 Milliarden aktive Geräte

Apple Iphone 13 Pro Graphit

Apple hat im Rahmen der Geschäftszahlen verraten, dass man auf 1,8 Milliarden aktive Geräte blickt. Anfang 2020 waren es 1,5 Milliarden aktive Geräte und Anfang 2021 waren es 1,65 Milliarden aktive Geräte, nun stehen bald 2 Milliarden an. Leider macht…28. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.