Spotify knackt die 300 Millionen

Spotify

Spotify gab schon diesen Sommer bekannt, dass man kurz vor den 300 Millionen aktiven Nutzern steht und die konnte man jetzt auch knacken. Der Dienst kommt nun auf 320 Millionen aktive Nutzer, ein Wachstum von ca. 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und auch die zahlenden Nutzer legten gut zu (144 Millionen).

Spotify Nutzer

Doch woher kommt der Push von Spotify? Man selbst spricht von einem guten Marketing in Indien, einem unglaublich großen Markt mit vielen Nutzern und dem Marktstart in Russland und angrenzenden Ländern. Russland sei der erfolgreichste Start von Spotify gewesen, den es jemals gab, darauf ist man sehr stolz.

Dieses Wachstum von Spotify ist also hauptsächlich einem neuen und großen Markt zu verdanken und man bleibt damit die Nummer 1 auf dem Weltmarkt. Apple hat schon lange keine Zahlen mehr für Apple Music genannt (was sicher einen Grund hat) und Amazon kam Anfang 2020 auf 55 Millionen zahlende Nutzer.

Spotify mit klassischem Radio-Angebot

Spotify

Dienste wie Spotify haben die Radiosender in den letzten Jahren sicher viele Zuhörer gekostet, sie aber nicht ersetzt. Es gibt immer noch viele Menschen, die einfach nur von Radiomoderatoren am Morgen unterhalten werden wollen. Daher versuchen die Streamingdienste ihr Angebot…23. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.