Spotify greift Clubhouse an

Spotify Logo Header

Normalerweise ist Facebook das Unternehmen, welches neue Trend-Apps schnell kopiert (und das tut man bei Clubhouse bereits), doch dieses Mal ist auch Spotify ganz vorne mit dabei. Das Unternehmen hat heute mitgeteilt, dass Locker Room übernehmen und ein „Live Audio“-Produkt auf den Markt bringen möchte.

Spotify hat in den letzten Jahren massiv Druck bei Podcasts gemacht und da ist es ehrlich gesagt nicht überraschend, dass man in diese Richtung geht. Der Hype rund um Clubhouse lässt langsam jedenfalls wieder nach und nun kommt der Druck der Konkurrenz – Spotify hat die perfekte Plattform für so ein Netzwerk.

Ich bin mal gespannt, wer bei den Live-Audio-Inhalten langfristig das Rennen machen wird, denn viele Mitbewerber wird es sicher nicht geben – immerhin kostet das extrem viel Zeit für die Nutzer. Spotify möchte in den kommenden Monaten mehr Details nennen, ein konkretes Produkt wurde heute noch nicht gezeigt.

Spotify Premium: Es gibt mal wieder 3 Monate kostenlos

Spotify Logo Header

Bei Spotify gibt es immer mal wieder ein Lockangebot für Neukunden, bei dem man zum Einstieg drei volle Monate Spotify Premium kostenlos mitnehmen kann. Aktuell fährt Spotify mal wieder so eine Aktion und wirbt auf der offiziellen Promo-Seite damit, was…25. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.