Super Mario 3D World: Handheld-Modus überzeugt Tester nicht

Nintendo Switch Super Mario 3d World Header

Gestern gab es die ersten Reviews bezüglich Super Mario 3D World und ich war gespannt, wie gut und umfangreich die Erweiterung „Bowser’s Fury“ ist. Das Spiel selbst kenne ich noch von der Wii U, das ist ein Pflichtkauf, und die Erweiterung scheint ebenfalls weitere 3-4 Stunden an guter Unterhaltung mitzubringen.

Die meisten Reviews waren positiv, aber damit habe ich gerechnet, da das Spiel selbst bekannt ist. Was mir aber in einigen Testberichten aufgefallen ist, ist die Kritik am Handheld-Modus. Vor allem die Open-World-Erweiterung soll hier immer wieder Ruckler haben – einige berichten auch im Dock-Modus von Rucklern.

Das sind wohl keine gravierenden Ruckler, aber Bowser’s Fury sieht jetzt auch nicht nach Cyberpunk 2077 aus, wenn es um die Grafik und Größe der Welt geht. Doch wie es aussieht, kommt die Switch bei diesem Spiel doch an ihre Grenzen.

Nintendo Switch: Besser Hardware nötig?

Die Welt von Bowser’s Fury ist jetzt aber nicht besonders aufwändig, daher sind 30 fps mit Rucklern bei 720p nicht gerade das, was man im Jahr 2021 erwartet. Und das ist schade, denn der Handheld-Modus ist das große Alleinstellungsmerkmal der Switch und steht im Fokus. Wird es langsam Zeit für bessere Hardware?

Eine neue Nintendo Switch deutet sich seit einigen Wochen an, Nintendo hat aber auch schon klargemacht, dass diese wohl noch etwas dauern wird. Ich würde den Schritt begrüßen, denn Super Mario 3D World ist hier nicht das einzige Beispiel.

Die Nintendo Switch ist extrem beliebt und das sorgt auch dafür, dass immer mehr populäre Spiele von anderen Plattformen veröffentlicht werden. Die wurden aber für potentere Hardware entwickelt und man muss oft Abstriche machen. Ich weiß, die Hardware steht nicht im Fokus von Nintendo, aber so langsam merkt man auch, dass die Switch vier Jahre alt ist und die Hardware nicht mehr mithalten kann.

Info

Super Mario 3D World + Bowser’s Fury  erscheint übrigens morgen und kann derzeit für 51,99 Euro bei Amazon vorbestellt werden.

Nintendo Switch: Das neue Zelda wird dunkler

Nintendo Switch Lite Zelda Header

Es könnte ein großes Jahr für Zelda werden, denn die Reihe feiert ihr Jubiläum. Im Moment schweigt Nintendo aber noch dazu und seit der Ankündigung, dass es einen Nachfolger für Breath of the Wild geben wird, gab es keine Informationen.…6. Februar 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.