Tesla: FSD-Paket dürfte bald als Abo kommen

Tesla Model 3 Top Header

Tesla gab im Frühjahr bekannt, dass man das FSD-Paket (welches mittlerweile etwas teurer ist), bald als Abo anbieten möchte. Nach einem Update der Tesla-App hat ein Nutzer bei Reddit diese untersucht und den Hinweis gefunden, dass es nun bald losgehen wird. Wird man das Abo auf dem Event morgen ankündigen?

Was bedeutet FSD-Paket? Es handelt sich hier um eine kostenpflichtige Option, die man für 7500 Euro beim Kauf eines Autos buchen kann. In Deutschland nennt sich diese „Volles Potenzial für autonomes Fahren“, in den USA ist es das „Full Self Driving“-Paket. Das wird man bald monatlich als Abo buchen können.

Wer die Möglichkeiten des FSD-Paketes langfristig nutzen möchte, für den sei laut Elon Musk der Kauf weiterhin die beste Option. Wir haben zwar noch keine Preise für das Abo, aber es dürfte kein Schnäppchen werden. Spekulationen gehen in die Richtung, dass man wohl 100 Dollar/Euro pro Monat dafür zahlen muss.

Porsche Taycan: Neue Version für 2021

Porsche Taycan Back Header

Porsche hat den Taycan zwar schon für 2021 aktualisiert, plant aber auch noch eine neue Version vom Elektro-Sportwagen. Kommendes Jahr soll nämlich laut Edison auch die Version mit Single-Motor bei uns in Deutschland starten. Der Porsche Taycan kommt aktuell immer…18. September 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.