Tesla Model 3: Export-Modelle aus China für Europa

Tesla Model 3 2021 Header

Als Tesla die Gigafactory in China öffnete, da betonte Elon Musk, dass man nur den lokalen Bedarf an Elektroautos decken möchte. Der Grund war unklar, aber man kann davon ausgehen, dass Tesla die US-Regierung nicht reizen wollte, da China und die USA in einem Handelskrieg austragen. Nun hat man die Meinung geändert.

Wie Electrek berichtet, kommen die ersten Import-Modelle vom Tesla Model 3 aus China in Europa an. Es ist noch unklar, ob das einen Einfluss auf die Qualität der Autos hat, aber es ist jetzt nicht so, als ob die US-Modelle mit einer guten Verarbeitung glänzen – vielleicht bietet China sogar einen besseren Standard.

Tesla wollte China-Modelle nicht exportieren

Der Schritt ist aber deshalb interessant, weil Tesla das eben dementiert hat und nun ohne offizielle Stellungnahme einfach China-Importe ausliefert. Es gibt wohl Spekulationen, dass sich Tesla in den USA und Europa auf das Model Y und in China auf das Model 3 (alle für den globalen Markt) konzentrieren möchte.

China entwickelt sich jedenfalls langsam zum Zentrum für die Produktion von Elektroautos, Unternehmen wie Polestar und auch BMW setzen ebenfalls auf China als Standort für ihre neuen Elektroautos. Ich bin gespannt, wie sich das in den kommenden Jahren entwickelt, das dürfte aktuell nur der Anfang sein.

Neues Tesla Model 3 ist offiziell

Tesla Model 3 2021 Header

Tesla hat heute das neue Model 3 offiziell angekündigt. Wobei angekündigt ein bisschen zu viel des Guten wäre, denn man hat einfach nur die Produktseite vom Model 3 aktualisiert. Eine Pressemitteilung mit den Neuerungen gibt es nicht. Tesla Model 3…16. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.