VW ID.4: Volkswagen will mit erstem SUV profitabel werden

Vw Id Id4 Prototyp Header

Volkswagen wird in diesem Jahr mit den ersten ID-Modellen an den Start gehen und dann geht es bei der Elektromobilität „so richtig“ los. Der e-Golf und e-Up wurden eher stiefmütterlich behandelt, die ID-Reihe rückt nun aber in den Fokus.

Das Unternehmen hat dafür eine eigene Plattform namens MEB entwickelt und das erste Modell wird im Sommer mit dem ID.3 starten. Die Entwicklung der Plattform war nicht günstig, aber Volkswagen will laut Herbert Diess schnell profitabel werden.

Schon mit dem ersten Elektro-SUV plant der Konzern, dass die Sparte profitabel wird. Dieser steht mit dem VW ID.4 übrigens auch noch in diesem Jahr an und soll kurz nach dem ID.3 auf den Markt kommen. Der VW ID.4 wird bald vorgestellt.

VW: Genug Akkus für Wettrennen mit Tesla

Volkswagen ist übrigens auf eine hohe Nachfrage vorbereitet und hat sich laut Herbert Diess mit genügend Akkus eingedeckt. Man könne bis 2023 eine Million rein elektrische Autos auf die Straße bringen, das sei mit Zulieferern von VW bereits geklärt.

Zu Elon Musk und Tesla hat sich Herbert Diess ebenfalls wieder geäußert, hier spricht der Chef von Volkswagen darüber, dass man nun sehr schnell aufholen und so gut es geht bei der Elektromobilität mithalten möchte. Man will so nah es geht an Tesla herankommen (vermutlich meint Diess damit die reinen Verkaufszahlen).

Tesla hat derzeit jedoch ganz andere Möglichkeiten auf dem Markt und kommt auch deutlich besser an Geld und kann höhere Risiken eingehen. Volkswagen ist nicht in der Position wie Tesla. Doch man will alles tun, um hier aufzuschließen.

Morphoz: Renault zeigt Elektroauto der Zukunft

Renault Morphoz Header

Renault hatte bereits im Vorfeld der Automesse in Genf angekündigt, dass man dort ein Konzeptauto namens „Morphoz“ zeigen möchte. Die Messe wurde abgesagt, aber das Auto wollte man trotzdem vorstellen. Der Renault Morphoz soll einen Blick auf die Zukunft des…2. März 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).