Neue Details zum VW ID.4 und VW ID.5

Vw Id4 Konzept

Volkswagen hat den VW ID.4 bereits bestätigt, bisher aber nur ein Konzept von diesem gezeigt. Die Serienversion könnte im August offiziell vorgestellt werden.

Vw Id4 Header

Es wird jedenfalls Zeit für die Ankündigung, denn die ersten Modelle vom VW ID.4 sollen noch 2020 starten. Der Preis für die Basisversion soll bei knapp 35.000 Euro liegen, so Edison. Doch diese Version wird wohl erst 2021 an den Start gehen.

Vw Id4 Back

Damit ist der VW ID.4 also gut 5.000 Euro teurer, als ein VW ID.3. Doch die Technik soll dem ID.3 entsprechen, beide nutzen außerdem die MEB-Plattform. Wie beim ID.3 startet Volkswagen hier angeblich auch mit den beiden größeren Akkus.

Das bedeutet, dass wir eine mittlere Version mit 58 kWh und 400 km Reichweite und eine große Version mit 77 kWh und 500 km Reichweite bekommen. Der WLTP-Wert ist etwas geringer, als beim ID.3, da der ID.4 ein großer SUV ist.

Was ich schade finde: Schnelles Laden mit bis zu 125 kW kostet extra. 125 kW sind jetzt allgemein nicht der beste Stand im Jahr 2020, da könnte das ruhig Serie sein.

VW ID.5 startet im Herbst 2021

Der VW ID.4 wird also das zweite Elektroauto der ID-Reihe und startet noch 2020, im Herbst 2021 soll dann mit dem VW ID.5 eine etwas teurere Coupé-Version vom VW ID.4 folgen. Technisch ebenfalls identisch, nur eben etwas sportlicher.

Vw Id Crozz

VW I.D. Crozz als Konzept für den ID.5

Bei den Basismodellen vom VW ID.4 und VW ID.5 gibt es 210 PS, was wir bereits vom VW ID.3 kennen. Hier soll es aber auch eine Version mit Dual-Motor und 306 PS geben, die wohl das GTX-Branding bekommt. Wir haben den normalen VW ID.4 und VW ID.4 GTX vermutlich schon vor ein paar Wochen gesehen.

Beim VW ID.3 rechnen wir aktuell übrigens nicht mit einer GTX-Version, da steht direkt der Schritt zu einem VW ID.3 R mit noch mehr Power im Raum.

Audi: Tesla ist uns zwei Jahre voraus

Audi Aicon A9 E Tron Header

Tesla sorgt zwar weiterhin mit einer schlechten Verarbeitung für Schlagzeilen, aber wenn es um die Daten für Reichweite und Co. geht, dann verlieren die meisten Elektroautos den direkten Vergleich. Die Konkurrenz holt gerade erst auf. Markus Duesmann, Chef von Audi,…28. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).