Xiaomi: Neue Mi Box ist alte Hardware

Xiaomi Mi Box S

Wir haben euch vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass Xiaomi eine neue Mi Box plant und mittlerweile wurde diese auch vorgestellt. Der Beitrag dazu war beliebt bei euch, allerdings muss ich euch etwas enttäuschen. Xiaomi hat die Mi Box S von 2018 genommen und ihr einfach nur einen neuen Namen verpasst.

Xiaomi Mi Box 4K: Hardware von 2018

Die Xiaomi Mi Box 4K ist also vermutlich einfach nur eine Xiaomi Mi Box S für den Markt in Indien. Dinge wie HDMI 2.1 und Dolby Atmos oder Dolby Vision fehlen hier also weiterhin und auch Bluetooth ist noch in Version 4.2 vorhanden. Es ist die alte und bekannte Hardware mit einem neuen Namen für Indien.

Schade, viele hätten hier vielleicht auf aktuelle Hardware mit Android TV gehofft, doch wie XDA Developers berichtet, ist die Xiaomi Mi Box 4K die alte Xiaomi Mi Box S, die man für weniger als 50 Euro (umgerechnet) in Indien verkaufen möchte. Mal schauen, ob wir die alte Box mit neuem Namen auch in Europa sehen werden, aber selbst wenn: Nvidia dürfte da das bessere Portfolio im Angebot haben.

MIUI 12: Xiaomi nennt Datum für globales Android-Update

Miui Xiaomi Header

Xiaomi hat sich über Twitter gemeldet und verraten, wann wir die globale Version von MIUI 12 sehen werden. Das Android-Update wurde vor ein paar Tagen bereits in China vorgestellt, doch da fehlten die Details für Europa. In China startet der…8. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.