Xiaomi offiziell von US-Blacklist gestrichen

Xiaomi Mi 10t Pro Unboxing6

Die Trump-Regierung war für ihre harte Linie gegen Unternehmen aus China bekannt und obwohl die Biden-Regierung nicht viel lockerer vorgeht und sich die Sache für Huawei nicht entspannt hat, so sieht das bei Xiaomi anders aus.

Xiaomi rückte im Januar ins Visier der US-Regierung, allerdings mit einer anderen Liste, als das bei Huawei der Fall ist. Die Regierung stufte Xiaomi als Unternehmen ein, welches mit der Regierung und dem Militär in China arbeitet (Communist Chinese Military Company). Dagegen wollte Xiaomi vor einem US-Gericht klagen.

Xiaomi gewinnt vor US-Gericht

Es war zwar weiterhin möglich mit US-Unternehmen zusammenzuarbeiten, doch dieser Eintrag hätte US-Investoren dazu gezwungen die Investitionen in Xiaomi zu unterlassen. Das hätte Xiaomi mithilfe der Regierung in China vielleicht ausgleichen können, allerdings wollte man sich das dennoch nicht bieten lassen.

Xiaomi Mi 11 Pro Header

Nun hat ein Gericht laut Reuters entschieden, was sich schon angedeutet hat: Der Eintrag wird wieder entfernt und Xiaomi kann wie bisher weitermachen. Doch das war mit Sicherheit auch für Xiaomi ein Warnschuss und hätte mit der zweiten Wahl von Trump sicher in die gleiche Richtung wie bei Huawei gehen können.

Huawei möchte nun unabhängig von US-Unternehmen werden, was allgemein ein Trend in China geworden ist. Xiaomi wird jetzt vermutlich wie bisher agieren, aber ich kann mir gut vorstellen, dass auch hier im Hintergrund eine Strategie geplant wird, mit der man langfristig unabhängiger von US-Unternehmen wird.

Video: Was ist mit Huawei los?

Android-Alternative: Huawei will mit Harmony OS den Weltmarkt dominieren

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei musste sich vor ca. zwei Jahren der Tatsache stellen, dass man abhängig von den USA ist und nur eine Entscheidung des US-Präsidenten das komplette Unternehmen (oder die Sparte für Konsumenten) ins Wanken bringen kann. Huawei will den Spieß umdrehen…25. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.