Xiaomi: Erstes Smartphone mit 16 GB RAM?

Xiaomi Black Shark 2 Pro Header

Xiaomi arbeitet derzeit an einem neuen Modell von Black Shark, welches bald kommen könnte. Das Black Shark 2 wurde im März bezeigt, das Black Shark 3 könnte also ebenfalls in gut zwei Monaten erscheinen. Vermutlich wartet man vorher noch den Launch vom Xiaomi Mi 10 Pro ab.

Black Shark 3: SD 865 + 16 GB RAM?

Und da Black Shark die Gaming-Marke von Xiaomi ist, wird das Black Shark 3 vermutlich von oben bis unten mit aktueller Hardware wie dem Snapdragon 865 vollgepackt sein. Ich rechne auch mit dem Schritt zu 90 oder 120 Hz.

Xiaomi könnte jedoch noch einen draufpacken in diesem Jahr und dem Modell direkt 16 GB RAM spendieren. Bisher sind 12 GB RAM das Maximum und natürlich findet man das auch beim 2019er-Spitzenmodell von Black Shark. Stellt sich nur die Frage: Benötigt es diesen Schritt denn überhaupt noch?

Xiaomi Black Shark 2 Pro

Das Black Shark 2 Pro von Xiaomi

Ich finde, dass 12 GB RAM bisher nicht ausgenutzt werden und würde mal bezweifeln, dass es 2020 oder 2021 besonders viele Entwickler geben wird, die einen Snapdragon 865 und 16 GB RAM ausreizen. Vielleicht kann Xiaomi ein paar für das Black Shark 3 gewinnen, viele werden das aber nicht sein.

Doch es ist ein Gaming-Smartphone und wir haben 2020. Da muss man sich etwas einfallen lassen, um die Zielgruppe zu begeistern, selbst wenn den meisten ein Snapdragon 855 mit 12 GB RAM ausreichen würde. Wichtiger ist sowieso die Software und wie man diese für die Hardware optimiert.

Doch warten wir mal ab, was Xiaomi da für das Frühjahr 2020 geplant hat.

Xiaomi MIUI 12 offiziell angekündigt

Xiaomi Miui 12 Header

Nach der 11 folgt die 12 und da Xiaomi die Arbeiten an Version 11 von MIUI nun anscheinend abgeschlossen hat, wird demnächst MIUI 12 folgen. Details gibt es noch keine, aber die neue Version wurde mit einem Bild bei Weibo…10. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.