Xiaomi Super Charge Turbo: Ladetechnologie mit 100 Watt wird dauern

Xiaomi Qi Powerbank

Die Kapazität der Akkus in Smartphones hat Grenzen, daher haben die Hersteller andere Wege gefunden, wie man das Thema attraktiver machen kann. Zum einen wird intern mit Chips und Software optimiert, auf der anderen Seite kann aber auch immer schneller geladen werden. Xiaomi zeigte 2019 wo es hingehen soll.

Im April 2019 zeigte Xiaomi den „Super Charge Turbo“-Standard, bei dem man mit bis zu 100 Watt laden kann. Das ist nun bald ein Jahr her, mittlerweile stellen sich also einige die Frage: Wann kommt denn nun ein Smartphone mit 100 Watt? Beim Xiaomi Mi 10 Pro werden es schließlich „nur“ 66 Watt sein.

Xiaomi: Ergibt aktuell keinen Sinn

Das wird wohl noch eine Weile dauern, denn dieser Schritt würde laut Xiaomi einen Nachteil mitbringen: Man müsste die Akkukapazität verringern, und zwar um knapp 20 Prozent. Lu Weibing von Xiaomi gab diese Woche an, dass aus einem Akku mit 5000 mAh so ganz schnell ein Akku mit 4000 mAh wird.

Da der 5G-Standard jedoch etwas mehr Akku benötigt, sei eine höhere Kapazität wichtiger, als noch schnelleres Laden. Was für mich ganz stark nach „2020 wird das nicht mehr passieren“ klingt. Wie bei der Frontkamera unter dem Display gilt also auch hier: Da wird gerne viel gezeigt, aber nicht immer geliefert.

Wenn ich aber ganz ehrlich bin, dann ist mir das egal. Alles über 40 Watt benötige ich nicht. Ab und zu ist es ganz nett auch mal mit 40 Watt laden zu können, aber im Alltag reichen mir auch knapp 20 bis 30 Watt locker aus. Dann lieber eine etwas bessere Akkulaufzeit, damit ich nicht so oft laden muss.

Xiaomi Mi 10 Pro: Die ersten Gerüchte

Xiaomi plant wohl ein Redmi K30 Pro

Xiaomi Redmi K30 Header

Das Redmi K30 wurde Ende 2019 vorgestellt, ist jedoch nur mit dem Snapdragon 730G ausgestattet. Diese Woche präsentierte Xiaomi das Modell noch als Poco X2. Doch was ist mit einem „richtigen“ Flaggschiff? Das dürfte nun kommen. Wie beim Redmi K20…4. Februar 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).