Xiaomi: Update-Politik für Android hat viel Luft nach oben

Xiaomi Mi 11 Ultra Hand

So langsam rückt die Update-Politik bei Android zum Glück in den Fokus und das liegt auch daran, dass Samsung vorgelegt hat und nicht nur drei Jahre bei den Major-Updates, sondern bereits vier Jahre bei Sicherheitpatches garantiert.

OnePlus ist mittlerweile bei den Major-Updates mitgezogen und Google will mit 5 Jahren (Major und Sicherheit) wohl endlich mit Apple gleichziehen (wobei die mit iOS 15 jetzt sogar teilweise bei sechs Jahren Support angekommen sind).

Lange Rede kurzer Sinn: Updates sind wichtig. Nicht nur, weil man neue Funktionen bekommt, sondern vor allem mit Blick auf die Sicherheit und Nachhaltigkeit. Ein modernes Android-Smartphone kann man immerhin viele Jahre nutzen.

Xiaomi hält sich leider zurück

Doch wie sieht das bei Xiaomi aus? Die haben diese Woche ihre Seite für Updates aktualisiert und sichern dort nur zwei Jahre Support zu. Selbst bei Modellen für über 1000 Euro, wie dem Xiaomi Mi 11 Ultra, gibt es keine Garantie.

Xiaomi spricht zwar von mindestens, aber bisher hat man auch nicht mit einer guten Update-Politik geglänzt. Und nicht nur das, die Sicherheitsupdates gibt es (wenn man kein Android One-Gerät hat) sogar nur einmal im Quartal.

Das ist bei günstigen Smartphones für unter 200 Euro okay, aber bei den Highend-Geräten wäre es schön, wenn Xiaomi langsam zur Konkurrenz aufschließt. Die Preise sind immerhin auf dem Niveau von Samsung angekommen, jetzt wäre es an der Zeit, dass die teuren Modellen auch den gleichen Support bekommen.

Samsung vs. Sony: Test als Video

Flaggschiff-Test 2021: Samsung Galaxy S21 Ultra vs. Sony Xperia 1 III

Samsung Galaxy S21 Ultra Sony Xperia 1 Iii Header

Die Flaggschiff-Reihe geht heute in die fünfte Runde, und zwar muss das Samsung Galaxy S21 Ultra gegen das ganz neue Sony Xperia 1 III antreten. Vorab: Es bleibt dabei, wir sind ein Blog mit einer sehr persönlichen Note und vor…14. Juli 2021 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.