Sony: Ein Z6 wird es nicht geben

Sony hat in einem Kommentar auf Facebook bekannt gegeben, dass es kein Xperia Z6 geben wird. Es sieht so aus, als ob die X-Reihe der Nachfolger ist.

Bei Sony hat man uns in diesem Jahr auf dem Mobile World Congress 2016 etwas überrascht, als man das Xperia X präsentierte. Ein Modell, welches durchaus als ein aktuelles Spitzenmodell durchgehen kann. Gehobene Mittelklasse, wenn nicht sogar Oberklasse. Vor allem der Preis von 600 Euro ist eigentlich Oberklasse.

Doch Moment, hat Sony nicht mal gesagt, dass man weg von den zwei Flaggschiffen im Jahr möchte? Ist das Xperia X ein heimlicher Nachfolger für das Xperia Z5? Auf Facebook hat Sony Deutschland in einem Kommentar geschrieben, dass man kein Xperia Z6 geplant hat. Die neue X Serie steht unter einem „veränderten Konzept“.

[…] ein Z6 wird es nicht geben. Die neue X Serie steht unter einem veränderten Konzept, welches den Bedürfnissen unserer Nutzer noch stärker gerecht wird. Du kannst dich natürlich trotzdem auf die aktuellste Technik in unseren Smartphones verlassen – das hat ja nichts mit dem Namen zu tun.

Diese Aussage kommt ehrlich gesagt etwas überraschend und man sollte sie mit einer gewissen Skepsis betrachten. Ein Mitarbeiter, der den Facebook-Account von Sony betreut, muss nicht unbedingt in die Roadmap des Unternehmens eingeweiht sein. Es wäre nicht das erste Mal, dass so Falschinformationen gestreut werden.

Der Kommentar wird jetzt aber natürlich für Spekulationen sorgen und alle Augen werden auf die IFA im September gerichtet sein. Spätestens dann werden wir sehen, was Sony für das Weihnachtsgeschäft geplant hat. Gut möglich, dass das Xperia Z5 aber das letzte Modell der Xperia Z-Reihe sein wird. Wir werden das beobachten.

Quelle Sony (via Pocketnow)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.