Pixwip lässt Android-Nutzer gemeinschaftlich die Welt fotografieren

Anmerkung des Teams: In diesem Beitrag stellt der Entwickler Marc-Anton Flohr seine neue Android-App Pixwip vor.

Pixwip 01 Pixwip 02

Pixwip ist das neue Foto-Quiz, bei dem die Spieler selbst aktiv fotografieren dürfen. Das Spielprinzip ist auf einen gemeinsamen Erfolg ausgelegt: So ist es die Aufgabe des „Fotografen“, einen Begriff aus einer Liste von Vorgaben zu wählen und diesen so genau wie möglich mit der Smartphone-Kamera einzufangen. Ein Gegenspieler bekommt nun die Aufgabe, diesen Begriff anhand des Fotos zu erraten, denn nur, wenn ihm dies gelingt, bekommen sowohl er, als auch der Fotograf Belohnungspunkte. Anschließend tauschen beide Spieler Ihre Rollen und eine weitere gemeinsame Runde beginnt.

Die Punktzahl verhält sich dabei entsprechend der Schwierigkeit der gewählten Begriffe. So gibt es mehr Punkte für Begriffe, die schwerer zu erraten und/oder zu fotografieren sind.

Pixwip steht in zehn verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Über die Funktion „zufälliger Spieler“ können neue Spiele mit Menschen auf der ganzen Welt gestartet werden. Das Beste ist: Jeder spielt hierbei in seiner eigenen Sprache, denn die Begriffe sind über alle Sprachen verbunden und das Spielprinzip ist entsprechend harmonisiert.

Verfügbare Sprachen (alphabetisch):

  • Chinesisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch

Mit einer Auswahl von 500 Begriffen aus zehn Kategorien wird ein abwechslungsreiches Spiel geboten, bei dem es stetig Neues zu entdecken gibt. Der ambitionierte Spieler kann darüber hinaus zusätzliche Wortpakete aus seinen Lieblingskategorien erwerben. Bezahlt wird mit Goldmünzen, die entweder im Spiel verdient oder gegen Geld gekauft werden können.

Pixwip finanziert sich über die gelegentliche Einblendung von Anzeigen und den Verkauf einer Premium-Version, welche gegenüber der kostenfreien Version folgende Vorteile bietet:

  • Unbegrenzte Anzahl offener Spiele
  • Zehn extra Premium-Wörter (mehr Punkte!)
  • Keine Werbung
  • 500 Goldmünzen extra

Spieler bekommen zwischen den Runden die Möglichkeit, sich via Chatnachrichten auszutauschen. Damit können mit Pixwip neben der Entdeckung anderer Kulturen und Lebensweisen auch neue Freundschaften geknüpft werden.

Des Weiteren ist es dank Facebook-Integration, Einladung über E-Mail und Spielernummer sehr einfach, neue Spiele mit Freunden zu eröffnen. Eine Anmeldung über Facebook und die Preisgabe der eigenen E-Mail-Adresse ist optional!

Auch wenn Pixwip in erster Linie auf einem kooperativen Spielmodus basiert, kann der eigene Erfolg gegen andere Spieler in einer Bestenliste verglichen werden.

Foto Quiz - Bilder raten
Preis: Kostenlos+

Hinter Pixwip steckt der Gründer und Applikationsentwickler Marc-Anton Flohr, der schon mit Apps wie „Quiz Burner“ erfolgreich im Play Store und Windows Phone Store vertreten ist. Mit seinen zehn Jahren Berufserfahrung hat sich der Ludwigshafener zum Ziel gesetzt, die Menschen der Welt ein kleines bisschen näher zusammen zu bringen.

ⓘ Das ist ein Leserbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.