Vodafone CallYa: Smartphone Allnet Flat ab sofort mit mehr Datenvolumen

Vodafone Logo
Vodafone

Wie bereits vorab berichtet, verdoppelt Vodafone ab heute das Datenvolumen in seinem Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Allnet Flat.

Die CallYa Smartphone Allnet Flat ist vermutlich der Prepaid-Tarif, der einem „Vertragstarif“ von Vodafone am nächsten kommt. Statt begrenzter Freieinheiten, bekommt der Kunde hier neben der Datenflatrate auch eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Der Tarif lässt sich zudem auch im EU-Ausland nutzen.

Datenvolumen verdoppelt

Ab sofort nun erhält der Tarif CallYa Smartphone Allnet Flat 2 GB Datenvolumen, statt wie bisher nur 1 GB. Vodafone behält den Preis allerdings bei, pro vier Wochen werden 22,50 Euro fällig. Eine CallYa-SIM Karte kann bei Vodafone weiterhin kostenfrei bestellt werden und lässt sich auch später noch mit den verschiedenen Tarifoptionen bestücken.

Info

Wer die MeinCallYa-App nutzt, kann sich jeden Monat 100 MB Extra-Volumen kostenfrei sichern. Das „App-Geschenk“ gilt für 28 Tage ab dem Tag der Buchung in Verbindung mit dem Smartphone Special oder der Allnet Flat.

Maximaler LTE-Speed

Erwähnenswert ist auf jeden Fall der LTE-Zugang, der seit einer Weile mit CallYa auch mit maximaler Geschwindigkeit möglich ist. Während Vodafone für Discounter und Reseller den Zugang zum LTE-Netz verweigert, will man bei den eigenen Tarifen natürlich damit punkten. Vereinzelt können so auch Prepaid-User mit bis zu 500 Mbit/s surfen. Das wird in der Praxis nicht oft passieren, die Abdeckung und Reaktionszeiten des LTE-Netz nimmt man als Kunde aber natürlich gerne mit.

Hervorheben möchte ich auch nochmal den Nutzungszeitraum. Da dieser 4 Wochen statt einen Monat beträgt, zahlt man mit den CallYa-Tarifen 13 Mal im Jahr eine Grundgebühr, bekommt aber natürlich auch 13 Mal die Leistung. Übrigens handhabt das die Telekom im Prepaidbereich mittlerweile auch so.

Mehr Datenvolumen zum gleichen Preise finde ich erstmal ganz nett, auch wenn für mich mittlerweile Tarife mit Telefon- und SMS-Flatrate vollkommen uninteressant sind. Von daher bleibt zu hoffen, dass Vodafone in Zukunft auch beim CallYa Smartphone Special das Datenvolumen erneut etwas aufbohrt.

Zur CallYa Smartphone Allnet Flat →

Vodafone CallYa und weitere Tarife findet ihr in unserem Handytarif-Vergleich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung