WhatsApp für iOS: VoIP-Telefonie und End-to-End-Verschlüsselung kommen

WhatsApp-Haken-Blau

WhatsApp testet derzeit eine neue Beta mit iOS-Nutzern, welche zwei teilweise neue Funktionen mitbringt, die dann wohl demnächst offiziell verfügbar sein werden: VoIP-Telefonie und End-to-End-Verschlüsselung.

Im November 2014 wurde bekannt, dass WhatsApp endlich eine End-to-End-Verschlüsselung einführen möchte. Bei den iOS-Nutzern war diese bisher aber noch nicht verfügbar. Das dürfte sich mit einem kommenden Update ändern, welches WhastApp derzeit mit Beta-Testern testet. Mit dieser Funktion weiß WhatsApp nicht mehr, was in euren verschickten Nachrichten drinsteht.

WA iOS Beta Screens

WhatsApp für iOS: Beta zeigt Verschlüsselung (links) und Anrufliste (rechts)

Weiter geht es mit VoIP-Telefonie, eine Funktion, die man bisher mal hier und da verteilt hat und die man zeitweise freischalten konnte. So wirklich offiziell und für alle nutzbar war die Funktion bisher aber nicht. Dies dürfte sich mit dem kommenden Update ändern und wir gehen davon aus, dass WhatsApp dann auch endlich mal eine offizielle Ankündigung im Blog machen wird.

quelle i-pektas

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones

Huawei Mate 30 (Pro): Das sind die Farben in Smartphones

Mazda: Elektroauto kommt nächsten Monat in Mobilität

OnePlus TV: Kontrolle via Smartphone in Unterhaltung