WhatsApp Anrufe: Freischaltung per „Einladung“ (Update)

Social

Bereits Ende Januar hat Facebooks Messengerdienst WhatsApp damit begonnen, die Telefonie-Funktion für Android-Nutzer freizuschalten. Kurz darauf tauchen erste Anzeichen auch in der Version auf. Leider erfolgte die Freischaltung bisher stufenweise, was aber nun beschleunigt werden kann.

Mit der neuesten App-Version 2.11.561 von WhatsApp für Android, ist sozusagen jeder auf „Einladung“ fähig, die WhatsApp Anrufe zu nutzen. Die Einladung ist hierbei einfach ein Anruf von einem Kontakt, der die Telefonie-Funktion bereits nutzen kann. Sobald einmal eine Verbindung zustand gekommen ist, kann der Angerufene auch die WhatsApp Anrufe in vollem Umfang nutzen. Es reicht kein Anklingeln, der Anruf muss kurz angenommen werden (kann sofort wieder aufgelegt werden). Zudem muss die App einmal beendet und neu gestartet werden.

Das Ganze funktioniert (wenn der Anrufer bereits freigeschaltet ist) nur von Android zu Android oder von iOS zu Android, nicht aber von Android zu iOS oder von iOS zu iOS. Also, sucht euch jemanden, der die Funktion bereits nutzen kann und los geht es. Eventuell findet sich ja auch jemand im Kommentarbereich, der eine Kettenreaktion auslösen kann. ;-)

Den Download der neuesten WhatsApp APK-Datei findet ihr hier. Berichtet doch mal, ob es geklappt hat.

Update

Nachdem das Einladen zwischenzeitlich nicht mehr möglich war, funktioniert es aktuell mit WhatsApp App-Version 2.11.561 wieder problemlos.

Danke Chris K.!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.