Wie schnell ist dein Android-Smartphone? Neuer Benchmark analysiert und vergleicht

Ja, mobile Benchmarks sind eine Sache für sich und können auch schon mal heftig schwanken, während man bei Quadrant die Werte fast allesamt in die Tonne kloppen kann, schaut das zum Beispiel bei An3DBench schon anders. Ich persönlich bin der Meinung, man sollte sich immer mehrere Benchmarks anschauen, denn nur so bekommt man einen guten und realistischen Eindruck, was das eigene Smartphone denn leistet.

Eine sehr gut gemacht App ist der System Benchmark von AnTuTu. Dieses Programm testet nicht nur die CPU sowie die 2D- und 3D-Grafik, sondern auch den Speed der SD-Karte. Denn wie wir alle wissen, kann jedes Bauteil zum Flaschenhals werden. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass die gefühlte Geschwindigkeit trotzdem top sein kann.

Das schöne an der App ist nicht nur die aufgeräumte Oberfläche und der Online-Vergleich, sondern auch die Filteroptionen, welche es euch erlauben, zum Beispiel nur gleiche Modelle anzuzeigen. Ich würde sagen, einfach mal installieren (läuft ab Android 1.6), durchlaufen lassen und Werte inklusive Gerät und ROM ansagen. Mein Nexus S mit normalen 2.3.3 hat wie oben zu sehen 1804 Punkte geschafft, das Base lutea, welches ich noch hier habe nur 813 Zähler.

Wie schnell ist dein Android-Smartphone?

System Benchmark im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.