Windows Phone 8: Nokia Maps soll Bing Maps ersetzen

Nachdem Apple am gestrigen Abend mit iOS 6 seine neueste Version des mobilen Betriebssystems vorgestellt hat, warten wir jetzt auf eine Vorschau des nächsten großen Updates von Windows Phone und Android. Microsoft wird uns schon morgen in einer Woche etwas über die Zukunft von Windows Phone erzählen, erste Gerüchte und auch Details zu den möglichen Displayauflösungen kursieren ja bereits im Internet. Bei wpcentral hat man sich mit der gestrigen Keynote von Apple beschäftigt und in einem Bericht auch ein paar exklusive Informationen zu Apollo veröffentlicht. Der interessanteste Punkt ist hier, dass Nokia Maps bei Windows Phone 8 in Zukunft Microsofts eigene Karten-Anwendung Bing Maps ersetzen soll. Und zwar auf allen Windows Phones und nicht nur denen von Nokia.

Der Kampf um die mobile Navigation bei Smartphones ist also in vollem Gange und Microsoft wird wohl den einzig logischen Schritt gemacht haben und den viel erfahreneren Leuten bei Nokia das Feld überlassen. Interessant wäre aber auch,  dass damit ein exklusives Feature der Lumia-Modelle wegfallen würde. Warten wir mal ab, ob an diesem Gerücht etwas dran ist und wie man es bei Apollo dann auch wirklich umsetzt. Außerdem soll Microsoft bei Windows Phone 8 auch auf Skype setzen und hat den Dienst bereits tief in das OS integriert. Das war nach der Übernahme von Skype durch Microsoft natürlich zu erwarten. Microsoft soll Windows Phone laut wpcentral komplett überarbeitet haben und wird anscheinend auch zahlreiche neue Optionen für Entwickler (Kamera, Spiele, …) in das OS eingebauen.

Zum Thema Siri: Ein vergleichbares Feature hat man bei Microsoft wohl noch nicht parat. Hier stellt sich natürlich auch die Frage, ob Siri eine sinnvolle Funktion, oder einfach nur eine nette Option ist. Ich denke aber man wird bei Microsoft durchaus an einem persönlichen Sprachassistenen arbeiten.

quelle wpcentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech

Apple TV: App für den Amazon Fire TV Cube in Unterhaltung

ROG Phone II: ASUS lädt zur Android 10 Beta in Firmware & OS

Spotify Free startet auf Sonos- und IKEA-Speakern in Dienste

Apple iOS 14: Konzept beseitigt Kritikpunkte in Konzept

1&1 startet AML Notrufsystem in News

Sony Xperia 2020: Comeback vom Arc-Design? in Smartphones