Windows 10: Home- und Search-Buttons in der Taskleiste optional deaktivierbar

Windows 10 Taskleiste Kontextmenue

Teil der Taskleiste in Windows 10 werden sowohl der Windows-, als auch ein Search-Button werden. Diese wird man, so kann man einem Screenshot entnehmen, optional entfernen.

Das hört sich natürlich weitgehend unspektakulär an, allerdings ist es insofern erwähnenswert, als dass es Feedback von Testern gab, die bemängelten, dass die beiden Buttons zu viel Platz in der Taskleiste einnehmen würden. Microsoft hörte nun offenbar auf jenes Feedback und implementierte im, bisher unveröffentlichten, Build 9879 eine Option, um diese Buttons per Rechtsklick auf der Taskleiste zu deaktivieren.

Vor allem beim Einsatz auf kleineren Bildschirmen, wie z.B. Netbooks und Windows-Convertibles, dürfte das Ganze für den ein oder anderen bestimmt nützlich sein, denn so hat man ein wenig mehr Platz für App-Icons und die beiden Funktionen lassen sich ja sowieso über das Kontextmenü nutzen.

Des Weiteren berichtet die chinesische Webseite ITHome, von der auch obiger Screenshot stammt, dass der neue Build auch ein paar weitere kleinere Funktionen mitbringen wird. Beispielsweise sei es dann möglich, Dateien im Home-Bereich des File-Explorers anzupinnen, des Weiteren soll das Three-Dots-Menü-Icon in der Charms-Bar künftig im Hamburger-Stil dargestellt werden.

Quelle ITHome via WPCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.