WSJ: Neues iPhone wird weltweit LTE unterstützen

Apple hat zum Special Event am 12. September eingeladen und wie erwartet werden wir bis zu diesem Termin noch das ein oder andere Gerücht hören. Das Design scheint soweit klar zu sein, bei der Bezeichnung gibt es noch die ein oder andere Diskussion und bei den inneren Werten sind einige Spezifikationen auch irgendwie logisch. Zum Beispiel LTE, nach dem iPad der dritten Generation rechnen die meisten auch mit 4G im neuen iPhone. Im Gegensatz zum iPad soll LTE im neuen iPhone aber weltweit mit mehr Standards funktionieren, auch wenn man momentan natürlich noch nicht alle 32 Standards (Zum Vergleich: Es gibt ca. 22 Standards bei der 3G-Technik)  in ein Gerät einbauen kann. Welche LTE-Netzwerke Apple beim iPhone der sechsten Generation unterstützen wird sehen wir dann am Mittwoch.

quelle wsj (Danke Frank!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.