Xiaomi Mi 9: Dark Mode, Assistant-Button und mehr

Xiaomi Mi 9 Schwarz

Noch zwei Tage bis zur Ankündigung des Xiaomi Mi 9, doch so lange muss man nicht mehr auf die Details warten. Heute gab es das zweite Mini-Event.

Wir haben hier heute bereits einen Beitrag zum Xiaomi Mi 9 veröffentlicht, in dem es Details von einer Art „Mini-Event“ gab. Heißt: Xiaomi teilt über einen gewissen Zeitraum mehrere Tweets mit Details zum Gerät. Wenn es so weiter geht, können wir uns die Ankündigung am Mittwoch wirklich sparen.

Doch das ist eben die Art von Xiaomi, die ja immer noch in gewisser Hinsicht wie ein Underdog agieren und nicht das Marketing-Budget von Samsung haben. Das Galaxy S10 soll aber auch am Mittwoch kommen und da möchte man nun dafür sorgen, dass die Aufmerksamkeit auf das Mi 9 gelenkt wird.

Xiaomi Mi 9 mit eigenem Assistant-Button

Los ging es mit Google Pay, aber das Mi 8 gehörte auch schon zu den Modellen, die einen NFC-Chip haben. Nicht selbstverständlich bei China-Geräten, das Pocophone besitzt zum Beispiel keinen Chip. Google Pay ist aber sicher:

Weiter geht es mit einem Detail, welches nicht jedem gefallen wird. Xiaomi folgt dem Trend der Assistant-Tasten. Man hat sich beim Mi 9 für den Google Assistant entschieden, was vermutlich von Google „unterstützt“ wird.

Ebenfalls heute angekündigt: Dynamische Wallpaper, eine Always-On-Color-Display mit anpassbaren Elementen und ein Dark Mode. Dieser hat sich ja bereits angedeutet und wird dann wohl mit dem Mi 9 eingeführt.

In den kommenden Stunden könnte es weitere Details von offizieller Seite geben und wir gehen davon aus, dass es auch morgen weiter geht. Xiaomi besitzt wie gesagt keine großen Marketing-Mittel für den internationalen Markt und nutzt daher soziale Netzwerke. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.