Apple TV: YouTube mit großem Update

Youtube Apple Tv

Wer einen Apple TV der 4. Generation bzw. Apple TV 4K nutzt, der wird ab sofort mit einem großem Update der YouTube-App beglückt. Schön ist anders.

Google ignoriert ab sofort (genau wie Amazon) Apples Designvorgaben und tauscht die schnelle, native YouTube-App gegen ein Material-Design-Monster aus, wie man es auch von anderen Plattformen her kennt. Das ist nicht per se schlecht, aber nutzt eben weder die Designsprache von tvOS, noch die Vorteile, welche vom System geboten werden.

Die App bietet alle Funktionen, die man benötigt, um YouTube auf dem TV zu nutzen, wirkt insgesamt aber wie eine lieblose Anpassung der Standard-YouTube-App. Zudem ist die Bedienung recht hakelig und langsam, so wie man das auch von den YouTube-Apps auf Smart TV oder (ehemals) Fire TV kennt.

YouTube
Preis: Kostenlos+

Ich will mich aber nicht nur beschweren. In der Tat bringt das Update Funktionen mit, welche die native YouTube-App bisher nicht auf dem Apple TV zu bieten hatte. Zudem kann man ja durchaus froh sein, dass Google den Apple TV mit einer offiziellen App beglückt. Fire-TV-Nutzer schauen ja bekanntlich seit Kurzem in die Röhre und müssen eine Notlösung über den Webbrowser nutzen.

Einen kleinen Tipp für die Nutzung der neuen YouTube-App auf dem Apple TV habe ich auch noch. In den Einstellungen der App gibt es den Punkt „Kontrast erhöhen“. Damit wirkt die App (nicht nur auf OLED-TV-Geräten) meines Erachtens etwas ansprechender.

Google Play Filme Apple Tv 2
Google Play Filme und Serien auf dem Apple TV 29. Dezember 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung