Google: “2013 wird das Jahr von Google+”

Für das nächste Jahr will Google mit seinem sozialen Netzwerk abermals angreifen und viele neue Funktionen integrieren, nachdem das zuletzt etwas abflaute. Bradley Horowitz, VP Google+ bei Google, gibt hierfür einen Ausblick auf 2013 und trifft einige bemerkenswerte Aussagen.

Seiner Aussage nach seien lediglich 20% aller geplanten Funktionen bereits integriert. Die restlichen Funktionen sollen wohl im nächsten Jahr nachgereicht werden. Was nicht nachgereicht wird, sind Werbeeinblendungen, denn die Plattform wird auch weiterhin werbefrei bleiben. Des Weiteren soll die API endlich geöffnet werden. Bislang war diese geschlossen, sodass man Google+ immer direkt im Browser oder über die Apps aufrufen musste. 3rd-Party-Clients waren ausgeschlossen. Wann genau die Freigabe erfolgen wird, wurde nicht gesagt.

Horowitz bestätigte darüber hinaus auch, dass das Netzwerk sehr stark über mobile Geräte genutzt wird und die Hälfte der Nutzer über ein mobiles Gerät auf Google+ zugreifen würde.

Das Ganze hört sich natürlich sehr vollmundig an und vor allem die Aussage, dass erst 20% der Funktionalität integriert sei, macht hier hellhörig. Allerdings ist es umso besser zu wissen, dass die API endlich freigegeben wird. Darauf warte ich seit einer gefühlten Ewigkeit.

Welche Funktionen würdet ihr gere noch in Google+ sehen?

Quelle Google+-Newsletter PhilippSteuer.de

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp