Nokia Lumia 925: Neue Informationen zum nächsten Windows Phone

nokia_lumia_header

Bei Nokia scheint man große Pläne für das zweite Quartal 2013 zu haben, denn in den nächsten Wochen könnten wir gleich zwei neue Flaggschiffe mit Windows Phone 8 sehen. Da hätten wir zum einen das Nokia Lumia 928 für Verizon, welches eigentlich kein Geheimnis mehr ist und von Nokia sogar schon von offizieller Seite vermarktet wird, und dann ist da aber auch noch das Event am 14. Mai in London. Da das Lumia 928 für den amerikanischen Markt gedacht und wohl auch exklusiv beim Netzbetreiber Verizon erhältlich sein wird, werden wir dieses Modell nicht in London sehen. Hier wird Nokia ein Gerät für den europäischen Markt vorstellen und anscheinend wird sich dieses doch ein bisschen vom Lumia 928 für Verizon unterscheiden.

Angefangen hat es mit dem ersten Gerücht zu einem Modell mit der Bezeichnung Catwalk, von dem es sogar schon erste Fotos gab und welches mit einem Aluminium-Gehäuse ausgestattet sein könnte. Auch wenn das Lumia 928 ebenfalls dünner und leichter als das aktuelle Lumia 920 sein soll, so könnte Nokia beim Catwalk noch einen Schritt weiter gehen und bei seinem Lumia-Lineup erstmals auch auf andere Materialien setzen. Ich denke es wird am Ende eine Mischung aus Polycarbonat und Aluminium, wie das aussehen könnte, seht ihr noch mal weiter unten.

nokia_catwalk_2

Was uns noch fehlt ist ein Name für das Gerät, denn ich finde es durchaus interessant, wie Nokia das Gerät wohl vermarkten wird. Mit einem Lumia 930 hätte ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gerechnet, dafür ist der Abstand zum Lumia 920 einfach zu gering. Glaubt man der Meldung eines chinesischen Windows Phone Blogs, dann wird Nokia das Gerät Lumia 925 nennen. Klingt durchaus logisch, damit würde man signalisieren, dass es ein eher kleines Updates und noch kein vollwertiger Nachfolger ist. Stellt sich nur die Frage, ob Nokia damit aktuelle Käufer eines Lumia 920 nicht zu sehr vor den Kopf stoßen wird, wenn man nur wenige Monate später einen so attraktiven Nachfolger parat hat. Ein Szenario wie beim Lumia 900 im letzten Jahr (Verfügbarkeit außerhalb der USA viel zu kurz vor dem Launch des Lumia 920 und Windows Phone 8) sollte Nokia auf jeden Fall vermeiden.

Und glaubt man einer Meldung von WP Dang, dann wird das neue Lumia nicht nur dünner, leichter und besser ausgestattet sein, sondern dann wird Nokia es auch zu einem wesentlich attraktiveren Preis, als noch das Lumia 920 anbieten. Es fehlt allerdings auch Qi zum kabellosen Laden, welches man aber wohl wie beim Lumia 720 durch das Wechseln des Covers nachrüsten kann. Außerdem soll zusammen mit dem Lumia 925 auch eine neue Version von Windows Phone 8 erscheinen und Nokia hat angeblich auch neue Kamera-Anwendungen mit dabei. Ich bin wirklich gespannt, was uns Nokia am nächsten Dienstag zeigen wird, wir werden das Geschehen hier bei mobiFlip auf jeden Fall verfolgen und im Anschluss an das Event darüber berichten.

via digital trends wparea (Danke an alle Tippgeber!)