Motorola

Offiziell bestätigt: Motorola Moto Maxx erscheint nicht in Europa

Motorola Moto Maxx Header

Mit dem Moto Maxx stellte Motorola kürzlich eine Version des Droid Turbo vor, welche ohne Verizon-Logo auskommt. Das Gerät wurde bereits für Brasilien und Mexiko angekündigt, europäische Kunden werden das Smartphone wohl nicht zu Gesicht bekommen.

Das Moto Maxx vereint leistungsstarke Hardware wie Snapdragon 805, 3 GB RAM und 21-Megapixel-Kamera mit einem ausdauernden 3.900-mAh-Akku und dürfte damit zu den derzeit interessantesten Android-Geräten gehören. Was seit der Vorstellung des Droid Turbo bereits vermutet wurde, hat Motorola nun bestätigt.

Das französische Marketing-Team Motorolas hat den Kollegen von AndroidPIT über Twitter weitere Auskünfte zum Moto Maxx gegeben. Nachdem man erst bekannt gegeben hatte, dass das Moto Maxx nicht in Frankreich erscheinen wird, weitete man diese Aussage nach erneuter Nachfrage auf den gesamten europäischen Markt aus.

Also wieder einmal ein sehr interessantes Gerät des Lenovo-Unternehmens, dass europäische Kunden nur über einen Import erhalten können. Schade, denn es hätten sich sicher auch hier eine Menge potentieller Kunden gefunden.

Hinterlasse deine Meinung

Hoch