Oppo

Oppo F1: Vorbestellung ab sofort möglich, Preis von 229 Euro

Oppo_F1_Metal

Vor wenigen Tagen präsentierte Oppo mit dem Oppo F1 ein neues Einsteiger-Smartphone mit einem Fokus auf die verbauten Kameras, nun kann das Gerät auch in Deutschland vorbestellt werden. Kosten soll das Oppo F1 229 Euro, wobei der volle Betrag bei der Vorbestellung noch nicht direkt gezahlt werden muss.

Seit mehr als anderthalb Jahren hat der chinesische Hersteller Oppo schon kein Flaggschiff-Smartphone mehr auf den Markt gebracht, dafür versucht man mit Geräten der Einsteiger- und Mittelklasse die Gunst der Kundschaft zu erlangen. Zu den Modellen der ersten Kategorie zählt auch das neue Oppo F1, welches vor wenigen Tagen vorgestellt wurde. Das 5 Zoll große Smartphone verfügt über eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und wird von einem Snapdragon 616 SoC inklusive 3 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Dazu gibt es einen erweiterbaren 16 GB großen internen Speicher, einen 2.500 mAh Akku und das auf Android 5.1 Lollipop basierende Color OS 2.1.

Überzeugen soll das Oppo F1, das im Grunde eine ziemlich durchschnittliche Ausstattung bietet, mit seinem beiden Kameras. Während die 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite eine f/2.2-Blende besitzt, kommt auf der Front eine 8-Megapixel-Cam mit f/2.0 zum Einsatz. Vor allem letztere soll überdurchschnittlich gute Bilder schießen und Selfie-Fans ansprechen.

Unterstrichen wird der Kamera-Fokus des Oppo F1 durch die neue Promo-Aktion, die man im Rahmen der angelaufenen Vorbestellungsphase gestartet hat. Zahlt man bereits jetzt 5 Euro im offiziellen Shop Opposytle an, erhält man bei Verfügbarkeit einen Code, der einen dazu berechtigt, einen kostenlosen Selfie-Stick und das Oppo F1 von Oppo zu erhalten. Der Restbetrag von 224 Euro muss beim Einlösen des Codes bezahlt werden.

Quelle: Pressemitteilung per Email

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch