USB-JIG: Samsung Handys in den Download-Modus retten

Für einen USB-JIG gibt es mehrere Anwendungsmöglichkeiten. Zum einen rettet er ein Handy z. B. nach einem misslungenen Flash-Versuch in den Download-Modus und zum anderen wird damit auch gleich der Counter zurückgesetzt, der bei einigen Samsung Telefonen mitzählt, wie oft eine unsignierte Firmware geflasht wurde.

Beim Samsung Galaxy S II erscheint nach dem flashen eines unsignierten Kernels bei jedem Start ein störendes gelbes Dreieck unter dem Galaxy S II – Schriftzug. Auch dieses Dreieck ist nach der erfolgreichen Anwendung des USB-JIG wieder entfernt.

Für alle Wagemutigen sei die folgende Anleitung von Curon nahegelegt.

Ihr benötigt dazu:

  • einen Lötkolben mit dünner Spitze 
  • einen MikroUSB-Stecker
  • einen 301k Ω Widerstand

Den MikroUSB-Stecker könnt ihr euch entweder aus einem vorhandenen Datenkabel zusammenschneiden (nicht empfohlen!) oder z. B. bei Conrad kaufen. Dort gibt es unter anderem auch den passenden Widerstand.

Der Widerstand muss an den Pin 4 und Pin 5 gelötet werden. Hier muss vorsichtig gearbeitet werden, um nicht ungewollt andere Pins des MikroUSB-Steckers miteinander zu verbinden.

Wer sich nicht sicher ist, ob er das Gefummel mit dem Lötkolben etc. hinbekommt, kann sich den fertigen USB-JIG auch über Amazon oder eBay etc. für ca. 8,- EUR kaufen:

Anwendung des USB-JIG:

Die Anwendung des USB-JIGs ist recht einfach. Das Handy ausschalten und ein wenig warten, anschließend den Stecker in den Micro-USB-Port einstecken. Nach ein paar Sekunden startet das Handy von selbst neu und es erscheint ein Hinweis mit den folgenden Worten:

Custom Binary Download: NO
Erasing Download Information Succeeded.


Bild: pocketgames

Jetzt könnt ihr den Stecker wieder abziehen und durch langes drücken auf den Power-Knopf das Handy ausschalten und anschließend neustarten. Fertig :)

Macht euch bitte VOR dem Anwenden des USB-JIGS im Internet schlau, ob euer Handy diesen unterstützt! Listen unterstützter Geräte gibt es unter anderem in den dazugehörigen eBay-Auktionen etc.

Erfolgreich getestet habe ich meinen USB-JIG mit meinem Nexus S, Galaxy S und meinem Samsung Galaxy S II. Ich übernehme dafür und generell für die Anwendung und Funktion des USB-JIG aber natürlich keine Garantie.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...