Acer Iconia Tab A510 kommt im April für knapp 500 Euro nach Deutschland

Ich war ehrlich gesagt kein großer Fan des Acer Iconia Tab A500, es war im letzten Jahr mein erstes Tablet mit Android 3.0 Honeycomb und nach nur wenigen Tagen habe ich das Gerät direkt wieder zurück gegeben. Die anderen Android-Tablets haben bei mir zwar auch keinen großen Anklang gefunden, aber das A500 ist mir als schlechteste Erfahrung in Erinnerung geblieben.

Mit dem Iconia Tab A510 möchte Acer im April diesen Jahres den Nachfolger auf den Markt bringen, die Produktion für das Gerät wird irgendwann im Februar oder März anlaufen. Mit an Board ist ein Tegra 3, 1 GB Arbeitsspeicher, ein micro-HDMI-Eingang, ein SD-Slot und hat im Gegensatz zum Spitzenmodell Iconia Tab A700 ein Display mit den in dieser Preiskategorie üblichen 1280×800 Pixel.

Dafür wird Android 4.0.3 vorinstalliert sein, was auf den ersten Testgeräten anscheinend auch schon flüssig läuft. Es wird auch eine 3G-Version mit der Bezeichnung A511 geben, vermutlich wird das Tablet mit 16, 32 und 64 GB auf den Markt kommen. Man plant eine ausführliche Vorstellung auf der CeBIT in Hannover, der Preis wird wohl irgendwo bei 500 Euro liegen.

via tabletcommunity quelle & bild tablettest

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.