Alcatel OneTouch Hero 2+ mit CyanogenMod angekündigt

One Touch Hero 2+ Front

Auf dem Mobile World Congress stellte das Unternehmen Alcatel OneTouch den Nachfolger des Hero vor. Das Hero 2+ wird von Werk aus mit einem CustomROM von CyanogenMod ausgeliefert.

Laut Pressemitteilung ist das neue Gerät von Alcatel wieder mit einem 6 Zoll IPS-Full-HD-Display ausgestattet, welches nur 7,9 mm dünn ist. Als Betriebssystem kommt überraschender Weise Version 11 von CyanogenMod zum Einsatz, welches auf Android 4.4.4 basiert.

Weiterhin stehen dem Hero 2+ 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB an internem Speicher, von dem ca. 10,5 GB tatsächlich genutzt werden können, zur Verfügung. Der Speicher lässt sich mittels microSD auf bis zu 32 GB erweitern. Die MT6592-CPU von MediaTek taktet mit 2 GHz und ist mit 8 Kernen ausgestattet. Ob sie mit den Geräten der Oberklasse mithalten kann wird sich noch zeigen. Die 13 MP Hauptkamera und die 5 MP Frontkamera ergänzen das dennoch üppige Paket. Auch der Akku kann mit 3.100 mAh punkten. Im Mobilfunkbereich können HSPA+ sowie LTE Cat. 4 (bis zu 150 Mbits/s) genutzt werden.

One Touch Hero 2+ Front 2

Laut Alcatel OneTouch soll das Phablet im zweiten Quartal 2015 zunächst in den USA an den Start gehen. Wann das Gerät nach Deutschland kommt ist noch unklar. Das bisherige Flagschiff Hero 2 ist derzeit für 333 Euro erhältlich.

Für mich ist das neue Flagschiff von Alcatel OneTouch durchaus interessant. Wie die technischen Spezifikationen und das neuartige OS im Vergleich zum Wettbewerb abschneidet muss sich natürlich noch zeigen, aber die Details klingen für mich schon mal gut. Grade die Größe von 6 Zoll gefällt mir persönlich. Mein Note 3 ist natürlich ein harter Konkurrent, aber ich bin offen für Neues und werde das OneTouch Hero 2+ auf jeden Fall im Auge behalten. Was haltet ihr vom neuen Hero 2+?

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung