Amazon: 5-6 neue Geräte und ein R&D-Zentrum in London geplant

Ein neues Kindle Fire und ein Smartphone sind nicht die einzigen Pläne von Amazon in diesem Jahr, ein Staples-Mitarbeiter teilte Reuters mit, dass das Unternehmen sogar fünf bis sechs neue Geräte mit unterschiedlich großen Displays in Planung hat. Um welche Geräte es sich dabei konkret handelt wurde zwar nicht nicht erwähnt, aber es soll auch ein Tablet mit 10 Zoll dabei sein, welches als direkter Konkurrent für das iPad geplant ist. Außerdem wird Amazon auch mächtig Geld in Forschung und Entwicklung stecken. Wie TechCrunch berichtet soll es passend dazu ein R&D-Zentrum in London geben, welches sich auf die Entwicklung von TVs, Konsolen, Smartphones und Computer konzentriert. Amazon macht also mächtig Druck und ist schon längst nicht mehr ein reiner Online-Shop, ich sehe da für die Zukunft auch noch eine Menge Potential auf dem Smartphone- und Tablet-Markt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech

Apple TV: App für den Amazon Fire TV Cube in Unterhaltung

ROG Phone II: ASUS lädt zur Android 10 Beta in Firmware & OS

Spotify Free startet auf Sonos- und IKEA-Speakern in Dienste

Apple iOS 14: Konzept beseitigt Kritikpunkte in Konzept

1&1 startet AML Notrufsystem in News

Sony Xperia 2020: Comeback vom Arc-Design? in Smartphones