Amazon möchte Kinofilme produzieren

Amazon-Header

Amazon hat heute bekannt gegeben, dass man in Zukunft auch ins Kino möchte. Die produzierten Kinofilme sollen im Anschluss natürlich auch bei Prime Instant Video verfügbar sein. Und das nur kurze Zeit später.

Amazon Studios hat sich in den letzten Monaten einen Namen mit Serien für Prime Instant Video gemacht. Doch man möchte mehr und so wird man noch in diesem Jahr mit der Produktion von Kinofilmen beginnen. Diese sollen auch erst ganz normal im Kino zu sehen sein, im Anschluss wird man sie sich aber natürlich auch bei Amazon Prime Instant Video anschauen können.

Normalerweise dauert es über ein Jahr, bis Filme bei Streamingdiensten wie dem von Amazon landen, die eigenen Produktionen sollen aber schon nach 4-8 Wochen online verfügbar sein. Auf diese Weise möchte man bei Amazon das Angebot von Prime Instant Video noch interessanter für die Nutzer machen.

Ein Lineup an Filmen gibt es noch nicht, die Produktion soll in einigen Fällen aber noch 2015 starten. Neben bekannten Stars möchte man vor allem auch unbekannten Künstlern eine Chance geben. Ted Hope leitet das Team bei den Amazon Studios und wird für die Auswahl der Filme verantwortlich sein.

“Audiences already recognize that Amazon has raised the bar with productions in the episodic realm, tackling bold material in unique ways and collaborating with top talent, both established and emerging. To help carry the torch into the feature film world for such an innovative company is a tremendous opportunity and responsibility. Amazon Original Movies will be synonymous with films that amaze, excite, and move our fans, wherever customers watch. I am incredibly thrilled to be part of this.”

Ted Hope, neuer Produktionsleiter bei Amazon Original Movies

quelle amazon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple plant Dienste-Bundle für 2020 in Dienste

Alexa steuert IKEA-Jalousien in Smart Home

Congstar Prepaid: Die Datenpässe sind da in Tarife

Huawei Mate 30 Pro im Test: Eine Woche im Alltag in Testberichte

Disney+ legt guten Start hin in News

Honor V30: Aston Martin wohl ein Partner in Smartphones

Abonniere mobiFlip bei reddit in Internes

Apple: Neue iPhone-Hüllen und Watch-Armbänder in Zubehör

EMUI 10: Huawei P30 Pro erhält Update auf Android 10 in News

Amazon Music Unlimited: 4 Monate für 0,99 Euro in Schnäppchen