Android 1.6 Donut ist fertig und wird ab sofort auf kompatible Endgeräte ausgeliefert – T-Mobile USA fängt an

AndroidGoogle hat die finale Version 1.6 aka Donut des Handy-Betriebssystems Android veröffentlicht und liefert dieses, mit Hilfe der Netzbetreiber, ab sofort stufenweise auf kompatible Endgeräte aus.

T-Mobile fängt in den Vereinigten Staaten damit an, da aber die Geräte dort, das gleich Update wie wir in Deutschland erhalten, ist es nur eine Frage der Zeit, bis das deutsche T-Mobile G1 und HTC Magic das Update auch bekommen.

Die Version 1.6 verspricht zum Einen die Verbesserung bestehender Applikationen, aber auch neue Funktionen. Es wird eine Sprachausgabe und Gestensteuerung geben. Zudem werden jetzt Display-Auflösungen wie QVGA (320×240) und WVGA (800×480) unterstützt. Auch ein neuer Android Market ist enthalten.

Mit der neuen Suche namens Quick Search kann man gleichzeitig Kontakte, Apps und das Internet durchsuchen. In Zukunft erscheinende Geräte, werden Android 1.6 dann schon installiert haben.

Das Update erfolgt vollkommen automatisch, das jeweilige Handy meldet eine verfügbare Aktualisierung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones