Android-Verteilung: Lollipop klettert auf über 3 Prozent

Marktgeschehen

Es ist Anfang des Monats und so gibt es mal wieder die aktuellen Zahlen zur Android-Verteilung, die gestern aktualisiert wurden. Die aktuellste Version, Android 5.0 Lollipop, konnte im Februar noch mal zulegen.

Lollipop kommt mittlerweile auf 3,3 Prozent, im Vergleich zum letzten Monat ist das ein durchaus ordentlicher Zuwachs. Man merkt, dass Hersteller wie Samsung hier mit der Verteilung des Updates begonnen haben. Vor allem die Galaxy-S-Reihe dürfte für diesen Zuwachs verantwortlich sein. Android 4.4 KitKat konnte übrigens noch mal um 1 Prozent zulegen und ist auch im März immer noch die am häufigsten genutzte Android-Version da draußen.

Bei Jelly Bean ging es größtenteils bergab, lediglich Android 4.2 hält sich weiter gut und auch beim Rest sieht es ähnlich aus. Weiterhin fest dabei Android 2.2 Froyo, das sich mit 0,4 Prozent weiterhin wacker hält. Jelly Bean und KitKat dominieren also weiterhin den Android-Markt, das dürfte sich dann aber mit Sicherheit im Laufe des Jahres zu Gunsten von Lollipop wandeln. Spätestens, wenn die ganzen Neuheiten des MWC im Einzelhandel erscheinen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.