Apple: Marktstart bei China Mobile und große Pläne für 2014

apple_iphone_5s_header

Apple stellt aktuell die Weichen für das zukünftige Wachstum und setzt dabei unter anderem auf den chinesischen Markt. Den Mitarbeitern gegenüber kündigt Apple-Boss Cook derweil große Pläne an.

Wie Apple letzte Nacht verkündet, hat man sich mit China Mobile über den Vertrieb der aktuellen hauseigenen Modelle geeinigt, ab Freitag den 17. Januar 2014 werden dann das iPhone 5c und iPhone 5s bei dem Netzbetreiber zu haben sein. Damit erschließt sich Apple einen neuen wichtigen Vertriebsweg. China Mobile hat aktuell über 750 Millionen Kunden. Ob der Deal zum Erfolg führt bleibt natürlich dennoch abzuwarten, denn Apples Wachstum in Fernost ist bisher nicht sonderlich groß bzw. nicht groß genug, um etablierten Herstellern vor Ort das Fürchten zu lehren.

Auch der Apple-Chef Tim Cook meldet sich aktuell zu Wort und zwar in einem Brief an seine Mitarbeiter. Neben viel Geschwurbel wie toll alles bei Apple ist und wie gut alles läuft, kündigt er „große Pläne für 2014“ an, welche die „Kunden lieben werden“. Wir dürfen also gespannt sein.

We have a lot to look forward to in 2014, including some big plans that we think customers are going to love.

Quelle: 9to5mac apple

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.