Bert Norberg: Windows Phone ist keine Option für Sony Ericsson

Microsoft und Sony Ericsson waren in der Vergangenheit immer gute Partner, das Joint-Venture war sogar eins der Unternehmen, die bis zum Schluss noch an Windows Mobile festgehalten haben. Umso erstaunlicher fand ich die Tatsache, dass man vor einem Jahr nicht zu den Launch-Partnern von Windows Phone 7 gehörte, es gab zwar immer wieder Gerüchte um ein entsprechendes Modell von Sony Ericsson, es kam aber nie.

„At this point I wouldn’t feel comfortable investing in a platform that isn’t as good as the one that we currently use. Therefore we have remained with Android, but I am quite curious about Windows Phone.“ Bert Norberg

In einem Interview mit dem Wall Street Journal gab Bert Norberg, CEO von Sony Ericsson, jetzt bekannt, dass die Plattform auch in naher Zukunft keine Option für sie ist. Wieso sollte man in ein OS investieren, dass nicht so gut ist, wie das was man gerade auf seinen Geräten nutzt? Man wird vorerst weiter an Android festhalten, behält die Entwicklung jedoch im Auge.

Ich denke es hängt alles vom Erfolg von Mango und der aktuellen Generation ab, Sony Ericsson war gegenüber anderen Plattformen schon immer aufgeschlossen, sofern man mit diesen natürlich Erfolg haben kann. Mit Nokia hat Microsoft aber einen viel wichtigeren Partner gewonnen und auch die Parterschaft mit Samsung scheint stabil zu sein.

via: WMPoweruser Quelle: WSJ Bild: se-nse

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung